16.09.2014

Müllers Marionetten-Theater zufrieden mit Festivalwoche

Mit einem virtuosen Macbeth des Nürnberger Figurentheaters „Thalias Kompagnons“ präsentierte Müllers Marionetten-Theater am vergangenen Sonntag einen außergewöhnlichen Abschluss seines Ersten Wuppertaler Figurentheaterfestivals.

Thalias Compagnons präsentiert "Mcbeth" für Erwachsene

Thalias Compagnons präsentiert „Mcbeth“ für Erwachsene ©Thalias Compagnons

Aktuelle Stellenangebote:

Ziel des Ersten Wuppertaler Figurentheaterfestivals, das Ursula und Günther Weißenborn vom 10. bis 14. September 2014 in ihrer Spielstätte am Neuenteich veranstalteten, war es, einen vielseitigen und spannenden Einblick in das deutsche Figurenspiel zu geben. Die geladenen Gäste, vier namhafte Figurentheater, hielten dieses Versprechen mit poetischen Stücken und bekannten Märchen sowie virtuosen Inszenierungen großer Tragödien. Kein Wunder daher, dass einige der Veranstaltungen bis auf den letzten Platz gefragt waren.

Vor allem das beeindruckende Stück „Macbeth für Anfänger“ des Nürnberger Ensembles „Thalias Kompagnons“ bot am vergangenen Sonntag vor ausverkauften Zuschauerrängen ein absolut beeindruckendes Figurentheater für Erwachsene. „Mit etwas Phantasie Ihrerseits“ wendet sich ein leicht überreizter Kasperle nach anfänglich überspitzt gelangweilten Kasperletheater an das  gespannte Publikum. Weil er es satt habe, in blöden „Kasperknüllern“ sinnlose Dialoge zu führen und damit die Marionette seines Besitzers zu sein, wolle er selbständig Shakespeares Macbeth aufführen, endlich einmal eine große Rolle spielen! Was dann folgt, ist eine verblüffendes Spiel mit dem Spiel, in der Kasper und Seppl, Prinzessin, Großmutter und Briefträger bald eine blutige Schlacht gegeneinander und gegen den Puppenspieler führen – an dessen tragischem Ende nur der Tod stehen kann.

„Wir haben in und mit dieser Woche erreicht, was wir erreichen wollten“, erklärt Günther Weißenborn, „nämlich unserem Publikum einen ersten Blick in die weiten Möglichkeiten des Figurentheaters zu eröffnen.“ Dass sich die Mühe gelohnt hat, erklärten die begeisterten Besucher am Sonntag in angeregten Gesprächen bei der anschließenden Feier zum Abschluss der gelungenen Theaterwoche.

Unterstützt wurde das Erste Wuppertaler Figurentheaterfestival insbesondere von der Stadt Wuppertal.

(Text: Jennifer Abels)

Karten & Kontakt:

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
E-Mail info@muellersmarionettentheater.de

www.muellersmarionettentheater.de www.familienkonzerte.com

Besuchen Sie uns auch auf facebook: www.facebook.com/mario.marionettewuppertal

*** njuuz ist Medienpartner von Müllers Marionetten-Theater***

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.