11.09.2014

Architektur Effizienz gebäude gebäudeeffizienz neue effizienz Wirtschaft

Ressourceneffiziente Immobilien erleben: EffizienzHausRoute eröffnet

Mit einer Rundfahrt zu vier effizienten Gebäuden in Wuppertal wurde die Website EffizienzHausRoute freigeschaltet. Mit interaktiver Homepage und App werden dort besonders effiziente Gebäude im Bergischen Städtedreieck präsentiert.

Mit rund 20 Vertretern aus Wohnungswirtschaft, Architektur und Wissenschaft sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern war der Bus voll besetzt.

Aktuelle Stellenangebote:

„Mit der EffizienzHausRoute wurde eine digitale Möglichkeit entwickelt, auf die dezentral vorhandenen positiven Beispiele ressourcen- und energieeffizienten Bauens in Wuppertal, Solingen und Remscheid aufmerksam zu machen“, sagte die zuständige Projektleiterin bei der Neuen Effizienz, Sonja Stracke, bei der Eröffnung.

Für die Auftaktveranstaltung führte eine Bustour zu vier herausragenden Beispielen ressourcen- und energieeffizienten Bauens aus dem Bergischen Städtedreieck. Bei diesen Beispielen stand auch der Einsatz natürlicher Baustoffe ganz besonders im Vordergrund. Architekten und Bauherren informierten über das jeweilige Objekt und seine Besonderheiten. Hier wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man gerade bei der energieeffizienten Sanierung nachwachsende Bau- und Brennstoffe integrieren kann.

„Die EffizienzHausRoute greift zurück auf die Tradition des Bergischen Städtedreiecks als Schau-Standort für den Hausbau. Zukünftig können in Form eines elektronischen Ausstellungskatalogs über eine Homepage sowie eine App für Smartphones besonders effiziente Gebäude betrachtet werden.“ergänzt Jochen Stiebel, Geschäftsführer der Neuen Effizienz. Die Suche und Auswahl der Gebäude kann nach thematischen Schwerpunkten (z.B. Wohnen, Gewerbe, Altbau, Neubau) gebündelt erfolgen. Außerdem gibt es eine Funktion die Objekte auszuwählen und zu einer selbst gestalteten Route zusammengefügt werden. Darüber hinaus werden auch schon Routenvorschläge unterbreitet, einem informativen Wochenendausflug steht somit nichts mehr im Wege.

Kooperationspartner der Rundfahrt waren neben der bundesweiten Wanderausstellung BAUnatour die Stadt Wuppertal, die Wuppertaler Quartierentwicklungsgesellschaft und die EnergieAgentur.NRW.

Die Effizienzhausroute finden Sie im Internet unter www.effizienzhausroute.de

 

Anmelden

Kommentare

  1. Mike sagt:

    Das Thema Effizienzhausroute war mir bisher noch nicht bekannt. Vielen Dank für den Beitrag.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.