11.09.2014

polizei

Zwei Raubdelikte in Wuppertal

Zweimal wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Wuppertal Passanten von Räubern angegriffen und beraubt.

Gegen 23:40 Uhr wurde ein 24-Jähriger im Bereich der Tannenbergstraße von zwei Männern mit einer Bierflasche geschlagen. Sie stahlen sein Portemonnaie und flüchteten in Richtung Ernststraße. Die beiden waren Anfang bis Mitte Zwanzig, einer trug einen roten Kapuzenpullover und hatte kurz rasiertes Haar.

Aktuelle Stellenangebote:

Polizei_Symbolbild_3_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Um 03:40 Uhr griff ein Räuberduo einen 49-Jährigen am Matagalpa-Ufer an. Die beiden jungen Männer (ca. 18 Jahre, 170 – 175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild) schlugen und traten ihr Opfer und klauten sein Handy sowie seine Geldbörse samt Inhalt. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.