26.07.2014

polizei

Zweijähriges Kind überlebt Sturz aus Dachfenster

Weil er hinter einer Katze herkletterte, fiel ein zweijähriger Junge aus dem dritten Obergeschoss eines Hauses. Mit einem Beinbruch kam das Kind glimpflich davon. Eine 84jährige Frau verletzte sich bei einem Autounfall schwer.

Viel Glück hatte am Freitag ein zweijähriger Junge, als er  gegen 15:25 Uhr aus dem Dachfenster eines Hauses an der Wiesenstraße in Wuppertal stürzte. Nach ersten Ermittlungen wollte das Kind in einem unbeobachtetem Moment einer Katze folgen und fiel dabei aus dem Fenster im dritten Obergeschoss. Sein Sturz wurde durch eine Tanne und einen Gartenstuhl abgebremst. Rettungskräfte brachten den Jungen mit einem Beinbruch und diversen Prellungen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Polizeischild

Ebenfalls am Freitag verlor eine 84jährige Frau gegen 13:45 Uhr aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verursachte in der Schwelmer Straße in Wuppertal einen Verkehrsunfall. Der Frau aus Schwelm wurde schwarz vor Augen, sie fuhr mit ihrem Peugeot 205 über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten Ford Focus. Ein ihr entgegenkommender Lkw-Fahrer konnte ausweichen und so einen Zusammenstoß vermeiden. Die ältere Dame wurde in ihrem Peugeot eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungswagen brachte sie schwer verletzt ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf 10500 Euro geschätzt.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.