01.05.2014

polizei

Audi-Fahrer greift Müllwerker tätlich an

Was sich ein 42-jähriger gestern geleistet hat, kann man getrost in die Tonne treten.

Polizeischild

Gestern (30.04.2014, 13.29 Uhr) kam es in Wuppertal-Heckinghausen, auf der Norrenbergstraße, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Müllwerker. Dort war die Fahrbahn durch ein Müllfahrzeug der AWG blockiert. Ein 42-jähriger versuchte mit seinem A3 über den Gehweg an dem AWG-Fahrzeug vorbei zu fahren. Dies misslang. Einer der Müllwerker forderte den Audi-Fahrer auf, zu warten. Der Audi-Fahrer fühlte sich provoziert, stieg aus seinem Fahrzeug, griff den Müllwerker an den Hals und drohte mit der anderen Hand einen Faustschlag an. Er ließ wieder von dem Müllwerker ab, stieg in seinen A3 und fuhr vorsätzlich gegen das Bein eines anderen Müllwerkers. Der 63-jährige wurde am Schienbein leicht verletzt.

Der Führerschein des Audi-Fahrers wurde sichergestellt.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.