30.04.2014

Elberfeld Europa Wuppertal

Freitag: Soziales Europa? Auf der Suche nach einer menschlichen EU

Gesprächsforum zur Zukunft Europas mit Dr. RALF STEGNER (stellv. Parteivorsitzender der SPD), Prof. Dr. ULRICH VON ALEMANN (Politikwissenschaftler), REINER HOFFMANN (design. DHB-Bundesvorsitzender), KLAUS JÜRGEN REESE (Vorsitzender SPD-Ratsfraktion) CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2

Einladung Soziales Europa der Menschen-page-001 (2)

„Brauchen wir ein soziales Europa?“

Auf der Suche nach einer menschlichen EU

Eine ANSICHTSSACHE?! SPEZIAL

mit

Dr. Ralf STEGNER (Stellv. Vorsitzender der Bundes-SPD, Vors. SPD Schleswig-Holstein)

Reiner HOFFMANN (Designierter Bundesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes)

Prof. Dr. Ulrich VON ALEMANN (Politikwissenschaftler, Forschungsinitiative NRW in Europa [FINE] der Heinrich-Heine-Universität)

Klaus Jürgen REESE (Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Wuppertal)

Freitag

2. Mai 2014, 19.30 Uhr

CityKirche Elberfeld (Alte reformiert Kirche)

Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal

Unter den Leitlinien MEHR POLITIK WAGEN und CHANCEN FÜR ALLE diskutieren wir über die

Europäische Sozialunion im Zusammenhang mit:

.Europa und Wuppertal  – EU und Kommune

.Arbeitsmigration und sog. „Armutszuwanderung“

.Identität

.Sozialer Marktwirtschaft vs. Marktgläubigkeit

.Rechtspopulismus

.Politisierung der Europapolitik

.Demokratisierung der Europapolitik

.Aktualität: Lage in Osteuropa – Krim – Ukraine – Russland

 

Der Ursprung Europas ist kulturell, die Wirklichkeit wettbewerbs- und marktfixiert. Krisenbewusstsein bremst Aufbruchsstimmung.

Ist die soziale Dimension ein Ausweg?

 

Wollen oder müssen wir in diesem Europa leben?

Wie gehen wir mit Arbeitsmigration und sog. „Armutszuwanderung“ sowie Zuwanderung insgesamt um?

Was bedeutet Europa für die Kommunen, z.B. für Wuppertal?

Macht ein europäischer Sozialstaat Sinn? Wenn ja, in welcher Form?

Benötigen wir mehr Politisierung der Europapolitik?

Wie kann eine Demokratisierung des europäischen Hauses aussehen?

Ein Sozialpakt?

Welche steuer- und finanzpolitischen Maßnahmen sind möglich?

Gibt es europäische Antworten zu Armut und Lohndumping?

Gibt es Gegenentwürfe zum Rechtspopulismus?

Europa, wer bist Du?

 

PROGRAMM

Musikalisches Intro (Franke & Friends)

Prof. Dr. Ulrich von Alemann: Impulsvortrag zur EU als Sozialunion

Künstlerische Intervention – Lesung mit Markus Haase (Schauspieler / Sprecher, „Wuppertaler Bühnen“)

Gesprächsrunde und Plenum

Dr. Ralf Stegner – Reiner Hoffmann – Prof. Dr. Ulrich von Alemann – Klaus Jürgen Reese, Moderation: Helge Lindh

Musikalisches Outro

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.