29.04.2014

polizei

Acht Menschen, darunter drei Kinder, bei Unfällen verletzt

Gleich zweimal krachte es am Montag auf der Straße Hofkamp in Wuppertal-Elberfeld.

Polizeiauto, Foto NJUUZ
Gegen 12:00 Uhr wollte ein 56-jähriger Golf-Fahrer, der vom Kreisverkehr Neuenteich in Richtung Gathe fuhr, nach links in ein Parkhaus abbiegen. Dabei übersah er einen Linienbus, der auf dem Bussonderstreifen in der Fahrbahnmitte in gleicher Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Busfahrer und sechs Insassen (darunter zwei neunjährige Mädchen und ein 10-jähriger Junge) verletzt wurden. Die Verletzten wurden zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bis auf eines der beiden Mädchen konnten alle das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Aktuelle Stellenangebote:

Etwa 15 Minuten später wurde in unmittelbarer Nähe ein Motorradfahrer (49 Jahre) der Polizei vom Fiat eines 25-Jährigen erfasst. Der Polizist wollte zur Verkehrsregelung zur Morianstraße fahren, als der Fiat-Fahrer, der in einem der entstandenen Rückstaus stand, sein Auto wendete und dabei das Motorrad übersah. Bei dem Unfall stürzte der Motorradpolizist und verletzte sich leicht. Der hier entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Hofkamp gesperrt werden. Hierdurch kam es zu Störungen im Straßenverkehr.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.