23.04.2014

polizei raub

60-Jähriger von mehreren Tätern überfallen und ausgeraubt

Heute gegen 04:05 Uhr überfiel eine Kleingruppe (3-4 Personen) einen Fußgänger, der auf der Straße Rosenau in Richtung Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen.

Polizeischild
Nach Angaben des 60-jährigen Opfers sei er plötzlich von hinten angesprungen worden, so dass er zu Boden stürzte. Dann bedrohten ihn die Räuber mit den Worten: „Geld her, oder wir bringen dich um!“ Nachdem er ihnen Bargeld und sein Handy gegeben hatte, flüchteten die Täter, die mit türkischem Akzent gesprochen haben sollen, in Richtung Stennert. Aufgrund der am Rücken und an den Beinen erlittenen Verletzungen wurde der Wuppertaler vor Ort in einem Rettungswagen behandelt.

Einem Zeugen fielen zur Tatzeit drei Männer auf, die aus der Straße Stennert kamen, weiter über die Berliner Straße liefen und in die Wichlinghauser Straße abbogen. Zur Beschreibung konnte lediglich gesagt werden, dass einer mit einem grauen Kapuzenpulli und schwarzer Lederjacke bekleidet war. Sie sollen etwa 180 – 185 cm groß gewesen sein. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284 – 0 entgegen.

_________________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.