13.04.2014

Bergische Universität Wuppertal

Bergische Universität ehrt Spitzensportler

Die Universität hat fünf Athletinnen und Athleten für ihr sportliches Engagement und ihre Leistungen im Studium geehrt. Sie feierten 2013 bei Deutschen und Internationalen Meisterschaften Erfolge in den Sportarten Radrennen, Schwimmen, Hochsprung, Triathlon und Taekwondo.

Uni-Spitzensportler 2013 (v.l.n.r.): Taekwondo-Sportler Dominique Tran, Radrennfahrerin Martina Braasch, Hochspringerin Nadja Kampschulte, Triathletin Franziska Scheffler und Schwimmerin Lena Maren Busch. Klick auf das Foto: Größere VersionUni-Spitzensportler 2013 (v.l.n.r.): Taekwondo-Sportler Dominique Tran, Radrennfahrerin Martina Braasch, Hochspringerin Nadja Kampschulte, Triathletin Franziska Scheffler und Schwimmerin Lena Maren Busch.
Klick auf das Foto: Größere Version

Martina Braasch (Jahrgang 1987) ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education. Zuvor studierte sie an der Bergischen Universität Erziehungswissenschaft, Germanistik und Anglistik. Im September 2013 wurde sie Erste bei „Rad am Ring“, dem 24-Stunden Rennen am Nürburgring. Ihre Ziele für dieses Jahr sind die Titelverteidigung im Juli sowie Teilnahmen bei Triathlon- und Marathonveranstaltungen.

Schwimmerin Lena Maren Busch holte 2013 bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft den 2. Platz über 200 m Brust. Bei der Deutschen Meisterschaften der Masters in der Altersklasse 20-24 Jahre erkämpfte sie für ihren Verein „Schwimmfreunde Unna“ zum dritten Mal in Folge den Titel über 50 m Brust. Außerdem wurde sie Zweite über 100 m Brust. Die Stadt Unna zeichnete Lena Busch zum zweiten Mal als Sportlerin des Jahres aus. Die 23-Jährige studiert an der Bergischen Uni Psychologie und schließt ihr Bachelorstudium voraussichtlich im Sommer ab. Danach will sie ihre Trainer C Ausbildung für den Bereich Leistungssport Schwimmen beenden und im Oktober mit ihrem Masterstudium beginnen.

Nadja Kampschulte (21) studiert Lebensmittelchemie. Die Leichtathletin erreichte im vergangenen Jahr bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften den 2. Platz im Hochsprung. Außerdem nahm sie im Juli 2013 an den U23-Leichtathletik-Europameisterschaften in Tampere (Finnland) teil. Ihr Verein ist der TV Wattenscheid.

Die 24-jährige Triathletin Franziska Scheffler studiert in Wuppertal Germanistik, Mathematik sowie Grundlagen der Naturwissenschaften und Technik auf Lehramt. Die Hildenerin verteidigte 2013 den ersten Platz bei der NRW-Meisterschaft Duathlon Sprint in der Altersklasse 20 bis 24. Sie wurde Erste bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Cross Duathlon in Trier und holte zum zweiten Mal nach 2011 Gold bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Triathlon. Außerdem gewann sie mit den Sportstudentinnen Sina Wollbrink und Britta Herlitz den erstmalig ausgetragenen Staffelwettbewerb im Triathlon bei den Mannschaftsmeisterschaften der Hochschulen.

Taekwondo-Sportler Dominique Tran studiert Wirtschaftsingenieurwesen in Wuppertal. Der 22-Jährige wurde 2013 bei der Europäischen Hochschulmeisterschaft (EUC) Taekwondo in Moskau Dritter in der Gewichtsklasse bis 54 Kilogramm. Sein Heimatverein ist die Kampfsportschule „Wuppertaler Tiger“.

Die Bergische Universität Wuppertal hatte sich 2006 mit Unterzeichnung des Vertrages „Partnerhochschule des Spitzensports“ verpflichtet, Sportler und Sportlerinnen bei ihrer dualen Karriere zu unterstützen. Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hatte die Initiative „Partnerhochschulen des Spitzensports“ gemeinsam mit der Hochschulrektorenkonferenz, dem Deutschen Sportbund und dem Deutschen Studentenwerk durch einen Rahmenvertrag gestartet. Rund 90 Hochschulen unterstützen seitdem Spitzenathleten dabei, ihr Studium mit Wettkampf- und Trainingsanforderungen zu vereinbaren.

>> Zum Hochschulsport in Wuppertal

____________________

Quelle: Bergische Universität Wuppertal
Foto: Friederike von Heyden

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.