02.04.2014

Brachflächen nutzen für kleine Gewerbebetriebe

Der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker begrüßt die Idee, dass die Stadt die Bürger Wuppertals aufruft, innerstädtische Brachflächen zu melden. Diese oft kleineren Areale seien optimal für kleine Gewerbebetriebe und Handwerker.

SpieckerhellblauAls ausgesprochen gute Idee bezeichnet der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker den Vorschlag der Stadt, die Bürger Wuppertals aufzurufen, um innerstädtische Brachflächen zu melden. Diese eher kleineren Grundstücke, die der Verwaltung gar nicht alle bekannt sein können, sollen dann einer neue Nutzung zugeführt werden. „Nicht die großen Unternehmen mit 500 oder mehr Mitarbeitern, sondern kleinere Gewerbebetriebe oder Handwerker mit zehn bis 15 Angestellten sind oft auf der Suche nach solchen Flächen mitten in der Stadt“, macht Spiecker, Handwerkspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, deutlich. „Sie schaffen Arbeitsplätze vor Ort, sorgen als Betrieb ‚um die Ecke‘ für kurze Wege, ergänzen das urbane Leben und tragen dazu bei, dass die Lebensqualität in Wuppertal ein wichtiger Standortfaktor ist und bleibt.“

Der Wuppertaler CDU-Politiker ist der Überzeugung, dass dieses Konzept auch landesweit Schule machen könnte. „Ich werde die Idee in meiner Fraktion in Düsseldorf vortragen“, verspricht Spiecker. Auf diese Weise könnte vielleicht so mancher Flächenverbrauch auf der grünen Wiese vermieden werden.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Fast Foot sagt:

    Guten Morgen Herr Landtagsabgeordneter, jahrelang gut geschlafen?

    Die Idee ist weder neu, noch aktuell wichtig. Seit Jahren werden innerstädtische Brachflächen erfasst und je nach Finanzlage und/oder Investor „abgearbeitet“.

    Es ist Wahlkampfzeit, es muss Pseudoaktivitäten von Ihnen geben, damit Ihr Bild erscheint. Doch bitte informieren Sie sich vorher, z. B. bei Ihrem OB, bevor Sie sich blamieren. Danke für Ihr umfassendes Verständnis.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.