11.02.2014

Europa Grüne Inklusion Wahlen 2014

Europawahl: Wuppertaler GRÜNE schafft es auf Platz 15 der Liste

Christine Linnartz aus Wuppertal ist die erste Gehörlose, die es auf eine Europawahl-Liste schafft. Am Sonntag, 09. Februar 2014, konnte sie sich auf dem GRÜNEN Bundesparteitag in Dresden den 15. Listenplatz sichern.

Christine Linnartz aus Wuppertal ist die erste Gehörlose, die es auf eine Europawahl-Liste schafft. Am Sonntag, 09. Februar 2014, konnte sie sich auf dem GRÜNEN Bundesparteitag in Dresden den 15. Listenplatz sichern.

Christine Linnartz, Wuppertalerin und Kandidatin der GRÜNEN für das EU-ParlamentChristine Linnartz, Wuppertalerin und Kandidatin der GRÜNEN für das EU-Parlament

„Da wir GRÜNE im Moment 14 Abgeordnete im Europaparlament haben, ist der 15. Listenplatz ein Platz , der ohne weiteres ziehen kann. So zeigen wir GRÜNE, dass Inklusion für uns kein theoretischer Wunschtraum ist, sondern gelebte Realität.“, so Martin Möller, Sprecher des Kreisverbandes.

„Wir freuen uns nun auf den Europawahlkampf mit unserer Kandidatin.“, schloss Yazgülü Zeybek, die am Wochenende als Delegierte am Parteitag teilnahm.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.