03.12.2013

Ausbildung Berufsausbildung IHK

9 Bergische Azubis unter den Landesbesten

Die 218 besten Auszubildenden aus Nordrhein-Westfalen sind am Freitag bei der Landesbestenehrung 2013 in der Lipperlandhalle in Lemgo geehrt worden. Neun von ihnen kamen aus dem Bezirk der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK).

Unter dem Motto „A star is born“ wurden die Azubis aus insgesamt 128 verschiedenen Berufen für ihre außergewöhnlich guten Leistungen ausgezeichnet. Ernst-Michael Hasse, Präsident der IHK Lippe zu Detmold, und der dortige Hauptgeschäftsführer Axel Martens überreichten ihnen jeweils einen Preis in Form eines Sterns aus Glas. Ob Drahtzieher, Produktgestalter-Textil oder Mathematisch-Technischer Softwareentwickler: Die Ehrung der besten NRW-Prüflinge veranschaulichte die imposante Vielfalt der Ausbildungsberufe im dualen System.

IHK Fahne

„Ich gratuliere allen Landesbesten zu ihren hervorragenden Ergebnissen. Sie haben auf beeindruckende Weise bestätigt, dass Nordrhein-Westfalen über hochtalentierte Berufsanfänger verfügt. Wir brauchen sie dringend, um den Fachkräftenachwuchs zu sichern“, betonte Hasse. Er sprach auch den Vertretern der Ausbildungsbetriebe und Berufskollegs seinen ausdrücklichen Glückwunsch aus. Beide Partner in der dualen Ausbildung hätten ihren Teil zu den überdurchschnittlichen Leistungen beigetragen.

Zwei Abzubis unter den deutschen Top 200

Die beiden bergischen Azubis Vanessa Matic und Marius Thomas Klänhardt werden darüber hinaus am 9. Dezember als bundesweit jahrgangsbeste Azubis in ihren IHK-Berufen von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, in Berlin geehrt. Sie gehören zu den rund 200 Spitzen-Absolventen der mehr als 350.000 bundesweiten Prüfungsteilnehmer in den IHK-Berufen.

Marius Tobias Klänhardt ist dabei eine fast einmalige Leistung gelungen. Mit 98 von 100 möglichen Punkten ist er bester Prüfungsteilnehmer der Bergischen IHK in der Abschlussprüfung im Sommer 2013 geworden. In seinem Ausbildungsberuf Automobilkaufmann hat er landes- und auch bundesweit das beste Prüfungsergebnis erreicht. „Das ist eine hervorragende Leistung, die wir nicht so häufig in unserem IHK-Bezirk feiern können“, macht Thomas Meyer, Präsident der bergischen IHK, deutlich. „Sie haben Fleiß, Disziplin, Talent und vor allem außergewöhnliches Engagement bewiesen. Ihre Eltern, Ihre Ausbildungsbetriebe und die Lehrer an den Berufskollegs haben Sie dabei begleitet und einen großen Anteil daran, dass Sie so weit gekommen sind“, so Meyer.

Die Bundesbestenehrung 2013 wird am 9. Dezember im Internet unter http://streaming.b1group.de/dihk ab 17 Uhr als Livestream übertragen. Entertainerin Barbara Schöneberger wird wieder mit Witz und Schlagfertigkeit durch die Veranstaltung führen.

____________________

Quelle: IHK W-SG-RS
Foto: njuuz

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.