20.09.2013

Zoo Wuppertal

Zoo tritt dem Europäischen Gartennetzwerk EGHN bei

Als erster Zoo überhaupt wird der Zoologische Garten Wuppertal in das Europäische Gartennetzwerk EGHN aufgenommen.

Zoo Wuppertal

Im Rahmen einer Festveranstaltung überreichte die Koordinatorin der regionalen Gartenroute Rheinland, Frau Arnold, als Vertreterin des EGHN im Elefantenhaus offiziell die Plakette des Europäischen Gartennetzwerks an den Zoo. Im EGHN sind aktuell rund 150 Parks und Gärten aus acht Ländern Europas zusammengeschlossen. Neben dem Zoo sind zum Beispiel auch die Parkanlage Hardt / Botanischer Garten und der Brückenpark Müngsten Mitglied des EGHN. Die Kosten für den Beitritt des Zoos zum EGHN hat der Zoo-Verein Wuppertal e.V. übernommen, dessen 1. Vorsitzender Bruno Hensel die morgige Veranstaltung moderiert. Umrahmt wird das Programm musikalisch durch die Gruppe Carmina Venti sowie durch Martin Hagemeyer, der Tiergedichte liest.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde das Buch „Landschaftspark Zoologischer Garten – Brezelwege, Teppichbeete, Baumjuwelen“ aus der Reihe „Wuppertals Grüne Anlagen“ vorgestellt. Es ist der fünfte Band dieser Buchreihe, die vom Förderverein Historische Parkanlagen Wuppertal e.V. herausgegeben wird. Über Garten-, Tier-, und Stadtgeschichten wird auf 80 Seiten viel Wissenswertes anschaulich dargestellt und die Bedeutung und Geschichte des Zoologischen Gartens gewürdigt. Zu den Autoren zählen neben Zoodirektor Dr. Arne Lawrenz, der mit seinem Zookonzept „Der Grüne Zoo – Zoo 2020“ einen Ausblick auf die weitere Entwicklung des Zoos gibt, auch der ehemalige Zoodirektor Dr. Ulrich Schürer, Kurator André Stadler sowie der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsführer des Zoo-Vereins Andreas Haeser-Kalthoff. Der 1. Vorsitzende des Zoo-Vereins Bruno Hensel hat das Vorwort beigesteuert.

____________________

Quelle: Zoo Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.