03.08.2013

polizei senior unfall

87jähriger PKW-Fahrer verursacht schweren Unfall

Wahrscheinlich weil ein Senior bei Rot über eine Ampel gefahren ist, wurden die beiden Insassen eines Transporters schwer verletzt.

_polizei215

Aktuelle Stellenangebote:

Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer war heute (02.08.2013), gegen 09:15 Uhr, mit seinem VW-Transporter auf der Grunerstraße in Wuppertal unterwegs. An der Kreuzung Hatzfelder Straße wollte er bei Grünlicht weiter geradeaus in die Straße Am Alten Zollhaus fahren. Im Kreuzungsbereich wurde er von dem BMW eines 87-Jährigen von links gerammt, der auf der Hatzfelder Straße unterwegs war und nach ersten Ermittlungen bei Rot fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Transporter auf die Seite und bei dem BMW lösten die Airbags aus. Beide Fahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, wo sie intensivmedizinisch behandelt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme und zum Bergen der Fahrzeuge sperrte die Polizei die Kreuzung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

____________________

Quelle: Polizei

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.