03.07.2013

Gartenkunst in Wuppertal – Heinrich Siesmayers Gärten

Die Ausstellung im Glashaus auf der Hardt zeigt Heinrich Siesmayers Wirken in Wuppertal auf. Siesmayer ist einer der bedeutenden Gartenkünstler des 19. Jahrhunderts. Sein Werk spiegelt die gesellschaftliche und gartenkünstlerische Entwicklung Deutschlands bis zur Gründerzeit wider.

Schwingende Brezelwege und prachtvolle Teppichbeete kennzeichnen den spätlandschaftlichen Stil Heinrich Siesmayers. Die Wanderausstellung der KulturRegion FrankfurtRheinMain zeigt Siesmayers Firmen- und Familiengeschichte sowie seine Gartenkunstwerke in Hessen. Siesmayer hat insgesamt etwa 500 größere Parks und Gärten geschaffen: Seine bekannteste Schöpfung ist der Palmengarten in Frankfurt.

Aktuelle Stellenangebote:

Auch in Wuppertal war Siesmayer tätig und hat so wichtige Parkanlagen wie den Zoo und die Hardt-Erweiterung entworfen. Die Ausstellung in den Glashäusern wird daher mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur um die Darstellung dieser Anlagen sowie zweier Privatparks für Merklinghaus, Rentier in Barmen und Adolf Haarhaus, Rentier in Elberfeld ergänzt.

So 7.7.2013, 11.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Vortrag Barbara Vogt: Heinrich Siesmayer
Zu Gast: Julie Vogdt-Eller (1817 – 1905)
Buchvorstellung
„Gartendenkmal Hardt. Felsen, Palmen, Aussichttürme“

So 14.7.2013 Uhrzeit wird noch bekanntgegeben!
Gartentag des Teppichbeetes
Traditionelles Prachtbeet und moderne Interpretation
Lehrlinge der Firma Leonhards pflanzen live
anlässlich des Sommerfestes der Junior Uni

So 11.8.2013 11 Uhr
Finisage
Musik …

Gartenhistorische Führungen durch die Parkanlage Hardt
Jeweils am Eingang zum Botanischen Garten neben dem Elisenturm
keine Anmeldung, Spenden erbeten

Di 09.07.13, 17.00
Gartenführer: Andreas Schmiedecke, Förderverein Botanischer Garten

So 14.07.13, 11.00
am Gartentag mit Anlage eines Teppichbeetes
Gartenführer: Andreas Schmiedecke, Förderverein Botanischer Garten

Di 16.07.13, 11.00
Schwerpunkt: Heinrich Siesmayers Erweiterung der Hardt 1882
Gartenführerin: Antonia Dinnebier, Gartenhistorikerin

So 21.07.13, 17.00
Gartenführer: Dirk Fischer, Förderverein historische Parkanlagen Wuppertal

Di 23.07.13, 17.00
Gartenführer: Andreas Schmiedecke, Förderverein Botanischer Garten

Di 30.07.13, 17.00,
Gartenhistorische Führung durch die die Ausstellung im Glashaus und in der Parkanlage Hardt
Gartenführer: Andreas Schmiedecke, Förderverein Botanischer Garten

Sa 3.8.2013, 14.00
Zoo-Viertel: Villenviertel vor den Toren der Stadt
Elke Brychta und Arno Mersmann
Besteigung des Kirchturms der ev. Hauptkirche Sonnborn
Treffpunkt: Schwebebahnhaltestelle Zoo, 5 €

So 04.08.13, 11.00
Schwerpunkt: Stephan Anton Diemel. Begründung der Hardt 1807
Gartenführerin: Antonia Dinnebier, Gartenhistorikerin

Di 6.8.2013, 17.00 Uhr
Schwerpunkt: Heinrich Balke. Wiederaufbau der Hardt 1954
Gartenführerin: Dr. Antonia Dinnebier, Gartenhistorikerin

Sa 10. 8 2013, 14 Uhr Sonderführung Zoo
Barbara Vogt, freischaffende Gartendenkmalpflegerin Frankfurt/M.
Treffpunkt: Zooeingang, Eintritt: 12 €, Kinder 6 €

Jeden Sonntag 15 – 17 Uhr
Fördervereine stellen sich vor
Freunde und Förderer des Botanischen Gartens e.V.
Förderverein historische Parkanlagen Wuppertal e.V.

siesmayer

„Heinrich Siesmayer (1817–1900). Gartenkünstler der Gründerzeit“
Eine Ausstellung der KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH mit Ergänzungen aus dem Wirkungsbereich in Wuppertal.

Eine Kooperation des Fördervereins Botanischer Garten Wuppertal und des Fördervereins Historische Parkanlagen Wuppertal in Zusammenarbeit mit dem Ressort Grünflächen und Forsten der Stadt Wuppertal.

Mit freundlicher Unterstützung:
Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.

Gefördert von der
NRW-Stiftung. Natur – Heimat -Kultur

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.