26.06.2013

Bürgerantrag Aufzug Hauptbahnhof – Distelbeck

Kooperation greift Vorschlag auf

Aktuelle Stellenangebote:

 „Die CDU-Fraktion erkennt die Notwendigkeit des barrierefreien Zugangs zum Hauptbahnhof von der Elberfelder Südstadt aus an und stellt deshalb gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner einen Antrag im Hauptausschuss, der das Anliegen des Elberfelder Bürgervereins von Ende 2012 aufgreift. Wichtig ist hierbei, zunächst einmal eine Übersicht über die tatsächlichen Kosten für die Einrichtung eines Aufzuges, sowie ggf. einer Übergangslösung und die künftigen Unterhaltungs- und Betriebskosten zu erhalten“, stellt Fraktionsvorsitzender Michael Müller fest und führt weiterhin aus, „außerdem müssen die Möglichkeiten zur Förderung dieser Maßnahme durch die Investitionspauschale nach dem ÖPNV-Gesetz und eine Abwicklung über die Deutsche Bahn Station & Services AG erörtert werden. Besonders wichtig ist uns aber, dass dieses Projekt auf die entsprechende Prioritätenliste gesetzt wird.“

„Sicherlich ist die Finanzierung dieses wichtigen und in jedem Fall richtigen Anliegens des Elberfelder Bürgervereins der Knackpunkt. Trotzdem bin ich dem Bürgerverein dankbar, dass er sich dieses Themas angenommen hat und sogar in seinem Bürgerantrag von Ende letzten Jahres anbietet, den bei einer Förderung notwendigen Eigenanteil von 15% mit Hilfe von Sponsorengeldern zu übernehmen. Unser Antrag soll dieses Anliegen unterstützen und einen Prozess in Gang setzen, in dessen Fortgang alle offenen Fragen zur Umsetzung und Finanzierung geklärt werden“, erläutert Müller abschließend.

LogoFraktion+WebCMYK_klein1

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.