26.06.2013

kunst- und museumsnacht

Kunst- und Museumsnacht Wuppertal

Am kommenden Freitag findet von 18.00 - 24.00 Uhr wieder die Kunst- und Museumsnacht statt. In diesem Jahr beteiligen sich 17 Galerien und Museen. Erstmals werden zwei Führungen angeboten.

plakat17 Galerien und Museen beteiligen sich an der diesjährigen Kunst- und Museumsnacht Wuppertal – so viele wie noch nie. Mit Vernissagen, Ausstellungen, Musik und mehr machen sie die lange Sommernacht zu etwas Besonderem. Neu dabei sind die Galerie Hengesbach, die Galerie Zeitraum, die Shakespeare live! Galerie, der Hebebühne e.V. und die Galerie Martina Diers.

Erstmals werden in diesem Jahr zwei Führungen durch die Kunst- und Museumsnacht angeboten. Sie richten sich an alle, die den Abend in lockerer und netter Gesellschaft erleben wollen. Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Aktuelle Stellenangebote:

Führung I

Die erste Führung startet um 19 Uhr vor der Galerie Grölle pass:project, Friedrich-Ebert-Straße 143e, und führt zum Bildhauer Atelier der Uni Wuppertal, zur Shakespeare live! Galerie und zur Begegnungsstätte Alte Synagoge.

Führung II

Die zweite Führung beginnt ebenfalls um 19 Uhr. Treffpunkt ist vor dem BKG Studio, Hofaue 55, im Innenhof. Besucht werden unter anderem die Galerie Janzen, der Neue Kunstverein Wuppertal und die Galerie Kunstkomplex.

Das Gesamtprogramm finden Sie unter:

www.museumsnacht-wuppertal.de

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.