23.01.2013

ESW Stadtverwaltung Winterdienst WSW

GRÜNE: Der Winterdienst in Wuppertal funktioniert – auch Radwege sollten geräumt werden

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist zufrieden mit der Entwicklung des Winterdienstes in Wuppertal.

Paul Yves Ramette, Stadtverordneter im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit:

Aktuelle Stellenangebote:

„Die Behinderungen durch Schnee und Eis halten sich – zu unserer Freude – zurzeit in Grenzen. Die organisatorischen Veränderungen zeigen Wirkung. Unser Dank gebührt den Winterdienst-Mitarbeitenden von ESW und WSW, die mit den überarbeiteten Räum- und Streupläne erfolgreich den ersten starken Schneefall bewältigt haben. Die begonnene Erneuerung des Winter-Fuhrpark mit gebrauchten Unimogs ermöglicht dabei einen flexibleren Einsatz.

Sogar wichtige Treppen, wie z.B. Tippen-Tappen-Tönchen sind meist schon um 7 Uhr morgens geräumt und gestreut.

Auch der Info-Service von WSW mit Homepage und App sind hilfreich und werden, nicht nur von den jüngeren Bus-NutzerInnen, vermehrt genutzt.

Wir unterstützen ergänzend die Bitte des ADFC, auch die Wuppertaler Radwegen zu räumen und nicht als Lagerort für den geräumten Schnee der Gehwege zu nutzen.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.