04.12.2012

Ausstellung: HELGE HOMMES …wer bin ich…

Vernissage: Freitag, 7. Dezember 2012, 19.30 Uhr Ausstellung: 8. Dezember 2012 – 12. Januar 2013

Am Freitag, 7. Dezember 2012 findet um 19.30 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „HELGE HOMMES …wer bin ich…“ in der Galerie Epikur statt. Die Ausstellung ist bis Samstag, 12. Januar 2013 zu sehen.

Aktuelle Stellenangebote:

Der in Aachen und Leipzig arbeitende Künstler Helge Hommes zeigt in seiner Ausstellung „…wer bin ich…“ Arbeiten aus drei Werkgruppen: Die Architektur der Natur aus der Reihe „Waldesruh“, das „Baumportrait“ – der Baum als „du“ im Gegenüber und aus der Werkreihe „…folge mir“ Bilder und Installation im Rahmen einer radikalen selbstanalytischen
Untersuchung.

In der Werkreihe „Waldesruh“ malt Helge Hommes schwarze Äste auf weißem Grund, so dass es dem Betrachter vorkommt, als sähe er einen nackten Baum oder nur das Skelett eines Baumes. Dabei legt er die Verästelungen so an, dass sie beim Betrachten eine Unruhe erzeugen: Der Ast erhält bei Hommes eine Struktur, die, aus schwarzgrüner Ölfarbe angelegt, an ein Relief erinnert. Damit unterstreicht er hier die Kraft eines Astes und offenbart dort die Zerbrechlichkeit eines Zweiges.

Die Serie das „Baumportrait“ ist fotorealistischer angelegt, doch auch hier sehen wir hauptsächlich blattlose Bäume – der Winter ist ein starker Bezugspunkt seiner Arbeiten – die aber als Ganzes vom Betrachter erfasst werden können, weil die Beschränkung auf einen Ausschnitt, wie bei „Waldesruh“ fehlt.

Für die dritte ausgestellte Werkreihe „…folge mir“ baut Hommes eine Installation aus Sperrmüllholz auf, in die er Portraits montiert. Die Portraits zeigen Persönlichkeiten, die das Leben des Künstlers geprägt haben. Diese Persönlichkeiten wie Ulrike Meinhof, Rudi Dutschke oder Karl Marx nutzt er zur selbstanalytischen Untersuchung.

Die Ausstellung „…wer bin ich…“ ist Teil der Ausstellungsreihe „…folge mir“, mit der Helge Hommes in den letzten Monaten Ausstellungen in Aachen, Köln und Leipzig realisiert hat. Auf unserer Homepage www.galerie-epikur.com/kuenstler/helge-hommes-arbeiten erhalten Sie einen ersten Überblick über die ausgestellten Werke.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.