30.10.2012

Replay – Schönheit, Jugend und Liebe im Dauerzustand

Im Rahmen der Ausstellung AGING liest Benjamin Stein (München) am 5. November im Kath. Stadthaus aus seinem neu erschienenen Roman „Replay“ (©Beck 2012)

Copyright ChrisJanikars24studio

Ed Rose ist Softwareexperte, Mitentwickler sowie erster Träger eines „UniCom“ – eines Implantats, das einem ermöglicht, Erlebtes unendlich wiederholbar zu machen. Ein Paradies im Diesseits scheint sich einzustellen: Erfolg, Liebe, Schönheit, Jugend werden zum abrufbaren Dauerzustand.

Durch das Implantat kann sich der Mensch wider das Altern in einer permanenten Neuauflage ewiger Jugend einrichten.

Benjamin Stein (München) entwirft in seinem neu erschienenen Roman „Replay“ eine zukünftige Welt, die sich vordergründig als Utopie darstellt.

Oliver Ruf, Professor für Textgestaltung an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen University, wird mit Benjamin Stein ins Gespräch kommen und ihn zu seinem Schreiben und zu der Entstehung des Roman „Replay“ befragen.

Ort:                 Katholisches Stadthaus, Laurentiusstraße 7 in 42103 Wuppertal

Eintritt:           5 Euro

Beginn:          19.30 Uhr

In Kooperation mit dem Literaturhaus

Vom 22. Oktober bis 11. November 2012 ist die Ausstellung im Katholischen Stadthaus Wuppertal zu sehen.

Mehr Infos zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm unter „Aktuell“ auf der Homepage www.bildungswerk-wuppertal.de. 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.