20.09.2012

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Grüne Landschaftsverband Rheinland LVR Menschen mit Behinderungen

GRÜNE erfreut über LVR-Leistungen für Wuppertal

134,5 Millionen Euro flossen 2011 nach Wuppertal, 77 Prozent der Mittel für Menschen mit Behinderung

Lorenz Bahr, GRÜNER Stadtverordneter und stellvertretender Vorsitzender der Landschaftsversammlung:

Aktuelle Stellenangebote:

Die Stadt Wuppertal hat im Haushaltsjahr 2011 eine Umlage in Höhe von 81,3 Millionen Euro an den Landschaftsverband Rheinland (LVR) gezahlt. Im gleichen Zeitraum flossen Leistungen in Höhe von 134,5 Millionen Euro in die Stadt zurück.

Der LVR spielt als Kostenträger für soziale Unterstützungsleistungen sowie als Dienstleister für Menschen mit Behinderung eine wichtige Rolle für Wuppertal. Außerdem ist er Arbeitgeber in der Stadt: In der LVR-Förderschule arbeiten über 50 Männer und Frauen, 22 von ihnen sind direkt beim LVR beschäftigt. In der Wuppertaler LVR-Förderschule werden über 160 Kinder und Jugendliche unterrichtet. Dies geht aus der Leistungsübersicht 2011 hervor, die der LVR nun in Köln veröffentlicht hat.

77 Prozent der Leistungen kommen Menschen mit Behinderung in Wuppertal zugute: Rund 103,3 Millionen Euro wurden gezahlt für die Sozialhilfeleistungen für Menschen mit Behinderung, für die LVR-Förderschulen, die Kriegsopferfürsorge und die Hilfe für schwerbehinderte Menschen im Beruf. Mit rund 30.000 Euro förderte der LVR in Wuppertal Aktivitäten im Rahmen der Kulturpflege.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.