14.09.2012

Ergebnis der Beratungen des Ehrenrates

CDU-Fraktionsvorsitzender sieht sich bestätigt

Nach der Sitzung des Ältestenrates am heutigen Tag erklärt der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Michael Müller: „Ich begrüße den einstimmigen Beschluss des Ehrenrates, der festgestellt hat, dass die Entgegennahme und Nutzung einer WSV-VIP-Goldkarte ein unangemessenes Sachgeschenk im Sinne des Ehrenkodexes des Wuppertaler Stadtrates darstellt. In meiner Auffassung fühle ich mich bestätigt und halte nach wie vor an dem Beschluss der CDU-Ratsfraktion, Hr. Simon aufzufordern, sein Ratsmandat niederzulegen, fest.“

Aktuelle Stellenangebote:

Der Beschluss des Ehrenrates wird am kommenden Montag in der Ratssitzung vorgelegt werden. „Bereits vor der Ratssitzung werden wir in einer vorgezogenen Fraktionssitzung am Montagmittag über diesen Beschluss beraten. Danach wird  der CDU-Kreisvorstand am Dienstag ebenfalls dieses Thema erörtern und ich gehe fest davon aus, dass am 28. September auf dem Kreisparteitag der CDU Wuppertal unsere Parteimitglieder Hr. Simon auffordern werden, sein Ratsmandat zur Verfügung zu stellen“, erklärt Müller abschließend.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.