06.09.2012

Bürgerbeteiligung Piraten Piratenpartei Wupertal 24 Stunden live Wuppertal

Bei Kaffee und Kuchen ein offenes Ohr – Piraten bei Wuppertal 24 Stunden live

Nachdem die Piratenpartei aus Wuppertal im letzten Jahr bei „24 Stunden live“ die Schulungsreihe „Pedi – Piraten erklären das Internet“ vorgestellt hat, möchten sich die Piraten in diesem Jahr in der Fußgängerzone, also mitten unter den Bürgern, präsentieren und so ohne Umwege mit den Wuppertalerinnen und Wuppertalern ins Gespräch kommen.

An einem großen Infostand mit zwei Pavillons in der Herzogstraße, Nähe Von-der-Heydt-Platz in Elberfeld werden die Piraten am Freitag, den 14. und am Samstag, den 15.09.2012 jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr einen „kommunalen Kaffeeklatsch“ veranstalten.

Aktuelle Stellenangebote:

Infostände sind auch außerhalb der Wahlkampfzeiten für die Piraten das Mittel, um sich mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen. „Als Piraten informieren wir normalerweise unsere Besucher am Infostand über unsere Arbeit“, erklärt der Mitorganisator Achim Gräfendorf. „Für 24 Stunden live möchten wir den Informationsweg umdrehen und uns von den Bürgerinnen und Bürgern informieren lassen.“ Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen möchten die Piraten wissen, wo der „Schuh bei den Wuppertalern drückt“, was verbesserungsfähig ist oder was momentan in unserer Stadt  gar nicht läuft. Eine weitere zentrale Frage wird sein, wie sich die Wuppertaler vorstellen können, sich zukünftig stärker an den Prozessen in der Verwaltung und im Rathaus zu beteiligen.

„Gerade für die Vorbereitung unserer zukünftigen Arbeit im Rat der Stadt möchten wir einen sehr intensiven Dialog mit den Wuppertalern führen um so möglichst viele Anregungen und Ideen mitzunehmen“, sagt Jonathan Berrisch vom Vorbereitungsteam. Für Besucher, die ihre Meinung lieber anonym mitteilen möchten, gibt es zusätzlich am Infostand noch die „Mopper-Ecke“, in der Kritikpunkte aufgeschrieben werden können.  

Da sich die Infostände zentral in der Fußgängerzone befinden, werden sich die Piraten zusätzlich neben dem „Kaffeeklatsch“ auch für die PR der Veranstaltung engagieren. In Absprache mit den Organisatoren von 24 Stunden live werden die Infostände auch als Informations-Anlaufstelle für Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungsreihe dienen, an denen Auskünfte zu den Veranstaltungs-Örtlichkeiten gegeben werden und der offizielle Programmflyer für das Eventwochenende verteilt wird.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.