26.07.2012

Öffentliche Führungen zum Wiedereinbau der Sauer-Orgel in der Historischen Stadthalle

Am 8. und 15. August erzählt Orgelkustos Prof. Dr. Hans-Joachim Oehm Wissenswertens und Spektakuläres über dieses kostbare Instrument, das nach umfangreicher Reinigung nun wieder im Großen Saal eingebaut wird.

string(4) "test" bool(true)


Konzertbesucher haben es natürlich bemerkt: Seit April fehlte etwas im Großen Saal. Dort, wo sonst an der Bühnenrückwand die mächtigen Pfeifen glänzen, hing nur eine Fotoplane, denn die große Sauer-Orgel war in „Frischzellen-Kur“. In den Osterferien waren die über 4.700 Pfeifen des Instruments ausgebaut, abtransportiert und in der Folge fachmännisch gereinigt worden – eine Prozedur, die in einem multifunktional genutzten Haus wie der Historischen Stadthalle etwa alle 15 Jahre fällig wird.

Nun werden die Sommerferien genutzt, um das gute Stück wieder an seinem angestammten Platz einzubauen. Während der Arbeiten bieten wir zwei kostenlose öffentliche Orgelführungen an: Am 8. und 15. August, jeweils um 15 Uhr, erzählt der Musikwissenschaftler und Orgelexperte Prof. Dr. Hans-Joachim Oehm Wissenswertens und Spektakuläres über dieses gewaltige Instrument. Die Führungen sind auch für Kinder (ab Schulalter) geeignet, dauern etwa eine Stunde und beginnen in der Wandelhalle. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden sich Interessierte bitte telefonisch an unter 02 02. 24 58 90

Aktuelle Stellenangebote:

Weitere Informationen zur Sauer-Orgel: www.stadthalle.de/haus/orgel/orgel0.

string(4) "test" bool(true)

Anmelden

string(4) "test" bool(true)

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.