12.07.2012

Bilderwechsel: Peter Caspary & Uta Schotten

Finissage & Lesung Freitag, 20. Juli 2012, 19.30 Uhr Dr. Andreas Steffens liest Texte von Peter Caspary, die unter dem Titel „Mondgesang“ in der Reihe „Die Besonderen Hefte“ 2012 im NordPark Verlag erschienen sind. Zur Ausstellung ist eine Sonderedition mit eingelegter Handzeichnung erhältlich.

Uta Schotten zeigt aus Ihrer Serie „Häuser“ eine Reihe von Gehöften, die Ihren zuvor gezeigten Häusern in nichts nachsteht. Auch bei den Gehöften ergründet Sie das Haus als den Ort in dem die Seele wohnt, verleiht Ihnen aber ungleich mehr Melancholie, da diese ohne einen Bezug zu einer Stadt oder Nachbarhäusern auskommen müssen. Die neu gezeigten Serien „Revolution“ und „At the Races“ ergänzen das Bild Ihres Schaffens und zeugen von einer Dynamik, deren Ausdruck wir von den Häusern und Gehöften nicht gewohnt sind.

Aktuelle Stellenangebote:

Uta Schotten, Revolution, 2011, Öl auf Leinwand, 100 x 130 cm

Peter Caspary zeigt eine Pop-Art Serie, die die Sehgewohnheiten des Betrachters auf den Kopf stellt. Er löst Farben auf, malt Attrappen ab und entwickelt Zusammenhänge, die für den Betrachter nicht immer schlüssig sind. In dieser Serie nutzt Caspary auch immer wieder die Technik des Graffito, wodurch sich ein völlig neuer Blick auf das Arbeiten von Peter Caspary ergibt.

Der Bilderwechsel endet am Freitag, 20. Juli 2012 um 19.30 Uhr mit einer Finissage. An diesem Abend gibt es auch eine Lesung mit Texten von Peter Caspary, die unter dem Titel „Mondgesang“ in der Reihe „Die Besonderen Hefte“ im NordPark Verlag erschienen sind.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.