05.07.2012

Agentur für Arbeit Wuppertal Rückkehr in den Beruf

Wiedereinstieg nach Familienphase erfolgreich gestalten

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt informiert am Montag, 9.Juli in der Agentur für Arbeit Wuppertal zum beruflichen Wiedereinstieg nach Familien- oder Pflegezeit.

Aktuelle Stellenangebote:

Fachkräfte werden zunehmend gesucht – damit verbessern sich auch die Chancen für Berufsrückehrende nach der Familien- und Pflegezeit zunehmend. Dennoch gibt es viel Fragen, die sich Berufsrückkehrenden stellen und Stolpersteine, die es zu überwinden gilt. Darüber hinaus ist der Wiedereinstieg nach einer Familienphase eine Veränderung, die die gesamte Familie betrifft.

 Birgit Kropf, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit, informiert am Montag, 9. Juli im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wuppertal alle Interessierten zu diesem Thema. „Ich halte vielfältige Informationen rund um das Thema Wiedereinstieg für Berufsrückkehrende bereit und möchte ihnen in meiner Informationsveranstaltung Mut machen, sich mit der Rückkehr in eine berufliche Tätigkeit zu beschäftigen und schließlich diesen Schritt zu wagen. Außerdem werden wir darüber sprechen, wie sie ihre Fähigkeiten und ihr Potential auf dem Weg zurück in den Beruf nutzen können“, so Birgit Kropf.

In der Informationsveranstaltung werden viele Themen rund um das Thema des beruflichen Wiedereinstiegs angesprochen und darüber informiert, wie und wo die Berufsrückkehrenden Unterstützung bekommen können, was sie bedenken und beachten sollten aber auch, was sie selber tun können, um den Wiedereinstieg erfolgreich zu gestalten.

Im Rahmen der Veranstaltung wird außerdem das Informationsangebot der Arbeitsagentur im Internet vorgestellt und ein Einblick in die Möglichkeiten der Job-Börse und des umfangreichen E-Learning-Angebotes der Bundesagentur für Arbeit gegeben.

Wer sich für den Wiedereinstieg in den Beruf interessiert, kann am Montag, 09.Juli um 9.00 Uhr ohne Anmeldung an der 3-stündigen Veranstaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wuppertal teilnehmen.

Telefonisch ist Birgit Kropf unter Telefon 0202 2828-406 darüber hinaus für Ihre Fragen erreichbar.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.