18.05.2012

Erlebnisse statt Gewalt

Gemeinsam Mangas zeichnen, Klettern gehen oder Geocaches jagen: Seit 20 Jahren bringt ein Projekt der Schulen in der Nordstadt Jugendliche zusammen.

Ein Projekt der Schulen in der Elberfelder Nordstadt feiert in diesem Jahr Jubiläum: „Erlebnisse statt Gewalt“ bringt seit 20 Jahren Kinder und Jugendliche der verschiedenen Schulen bei Freizeitaktivitäten zusammen und leistet damit einen Beitrag zum Miteinander im Quartier.

Aktuelle Stellenangebote:

„Die Kinder und Jugendlichen sollen sich kennenlernen und Respekt vor dem jeweils anderen entwickeln“, sagt Ulla Pomian vom Bezirkssozialdienst, der das Projekt nicht nur finanziell unterstützt. „Wenn sie gemeinsam etwas Schönes, Spannendes und Interessantes erleben, wirkt das deeskalierend und stiftet im Idealfall neue Freundschaften.“

Hier klicken und den kompletten Artikel lesen!

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.