07.05.2012

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Grüne Janine Bruchmann Rechtsextremismus Verena Schäffer Wuppertal Wuppertal gegen Nazis Wuppertaler Bündnis gegen Nazis Wuppertaler Initiative

Rechtsextremismus: Aufgaben und Handlungsspielräume der Politik

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wuppertal laden ein zu einer Diskussionsveranstaltung

Aktuelle Stellenangebote:

mit

Verena Schäffer (ehem. MdL und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus der GRÜNEN Landtagsfraktion)

Marat Trusov (Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.)

Janine Bruchmann (Landtagskandidatin Wahlkreis Wuppertal I) am

Mittwoch, 9. Mai 2012, ab 19 Uhr im GRÜNEN Büro

Friedrich-Ebert-Str. 76

Die Ermittlungen in der Mordserie der rechtsextremen Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) haben uns allen einen erschreckenden Grad der Radikalisierung in der rechten Szene mehr als deutlich vor Augen geführt. Doch ist dies nur die Spitze des Eisbergs: die Zahl der Opfer rechtsextremer Gewalt in den vergangenen Jahren zeigen, dass das Problem Rechtsextremismus nie von der Bildfläche verschwunden war. Auch in Wuppertal kommt es immer wieder zu gewalttätigen Angriffen.

Der Kampf gegen das menschenverachtende Gedankengut von rechts ist eine dringende und immer aktuelle Aufgabe. Wir wollen uns an diesem Abend der Situation in Wuppertal, den Maßnahmen und Strategien widmen und Aufgaben und Handlungsspielräume der Politik diskutieren.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.