22.03.2012

Equal Pay Day; Frauen; Frauenpolitik; Gleichberechtigung; Faire Löhne; Arbeit Wuppertal

„Equal Pay Day“ in Wuppertal: GRÜNE machen auf die Entgeltdifferenz zwischen Frauen und Männern aufmerksam

Am Freitag, den 23. März werden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN von 12 bis 14 Uhr auf dem Von-der-Heydt-Platz über den Equal Pay Day und GRÜNE Frauenpolitik informieren.

string(4) "test" bool(true)

Der Equal Pay Day ist der Tag gegen die Lohndiskriminierung von Frauen.

Aktuelle Stellenangebote:

„Trotz Emanzipation, Frauenquote und Tarifverträgen verdienen Arbeitnehmerinnen bei gleicher Leistung in Deutschland im Durchschnitt 23 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Das macht sich nicht nur am Ende eines Arbeitsmonats bemerkbar, sondern schlägt sich auch negativ auf die Rente nieder“, erklärt die stellvertretende Sprecherin des Kreisverbands, Janine Bruchmann.


„Grundsätzlich muss das Prinzip ‚gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit‘ umfassend gelten. Mittel dazu sind Mindestlöhne, allgemeinverbindliche Tariflöhne und ein Entgelt-Check für ‚Frauenberufe‘, um einer diskriminierenden Entlohnung einen Riegel vor zu schieben.“

Um diese Gehaltslücke zu verdeutlichen, findet der Equal Pay Day am 23. März 2012 statt. Dieser Tag wurde nicht etwa willkürlich gewählt, sondern markiert genau den Zeitraum, den eine Frau mehr arbeiten müsste, um dasselbe Geld verdient zu haben wie ein Mann bis zum 31.12. des Vorjahres.

string(4) "test" bool(true)

Anmelden

string(4) "test" bool(true)

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.