05.03.2012

diabetes Feuerwehr helikopter hubschrauber polizei Suche vermisst Vermisster

Zuckerkranker Mann von Polizei und Feuerwehr gerettet

Eine Vermisstensuche zwischen der Kohlfurth und Müngsten nahm ein glimpfliches Ende.

Aktuelle Stellenangebote:

Ein Ehepaar aus Erkrath wanderte am gestrigen Nachmittag von der Kohlfurt in aus in Richtung Müngsten in Solingen. Aus bislang ungeklärten Gründen trennten sich plötzlich die Wege des 68-jährigen Mannes und seiner 61-jährigen Frau. Mit dem entkräfteten und an Insulinmangel leidenden Mann konnte Handykontakt hergestellt werden. Ein mit Wärmebildkamera ausgestatteter Polizeihubschrauber lokalisierte den Mann an einem steilen Hang am Rande der Wupper. Durch Polizei- und Feuerwehrbeamte konnte der Mann unverletzt geborgen und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht werden. Im Rahmen der Rettungsmaßnahmen wurde die L 74 zwischen Kohlfurt und Müngsten in Fahrtrichtung Müngsten zeitweilig gesperrt.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.