21.02.2012

Agentur für Arbeit Wuppertal Ausbildung Ausbildungsstelle Berufsberatung BiZ Schule Zeugnis

Mit dem Zeugnis zur Berufsberatung

Halbjahreszeugnis schnappen und Termin bei der Berufsberatung machen

 

Aktuelle Stellenangebote:

Die Halbjahreszeugnisse sind Grund genug für die Schülerinnen und Schüler sich nochmals Gedanken über die eigene Zukunft zu machen: Weiter zur Schule gehen oder einen Beruf erlernen und die passende Ausbildungsstelle suchen? Und reichen die Noten überhaupt aus, um den Wunschausbildungsplatz zu bekommen?

Bei all diesen Fragen hilft die Berufsberatung weiter.

Tanja Hesch, Leiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wuppertal empfiehlt: „Mit dem frischen Zeugnis in der Hand sollten sich alle Jugendlichen Gedanken machen, wohin die berufliche Reise geht. Hier helfen die Berufsberaterinnen und Berater gerne weiter. Wer möchte, bringt zum persönlichen Gespräch seine Eltern mit und informiert sich über noch freie Ausbildungsstellen in der Region.“

Jugendliche können sich unter Telefon 01801 555 111* oder mit dem Anmeldebogen im Internet für einen Termin zum persönlichen Gespräch in der Berufsberatung anmelden.

 Ganz ohne Termin können sich Jugendliche im Berufs-Informations-Zentrum (BiZ) einfach während der Öffnungszeiten über die Anforderungen der Wunschberufe und auch über verwandte Berufe informieren. Das BiZ in der Hünefeldstr. 10a ist montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet.

 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreis höchsten 42 ct/min.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.