16.01.2012

angriff kriminalität polizei raub räuber taxi taxifahrerin Überfall

24-Jähriger drosselte Taxifahrerin mit einer Kordel

Glück im Unglück für eine Wuppertaler Taxifahrerin. Ein Fahrgast überfiel die Frau und drosselte sie mit einer Kordel. Womöglich hat nur das Auftauchen einer Zeugin das Schlimmste verhindert.

© view7 - Fotolia.com

© view7 - Fotolia.com

Aktuelle Stellenangebote:

Ein zunächst unbekannter Fahrgast bestieg am Samstag, dem 14.01.2012, gegen 13.55 Uhr, am Bahnhof in Wuppertal-Barmen ein Taxi. Der Fahrgast gab als Fahrtziel den Unterbarmer Bahnhof an. Auf dem dortigen Park & Ride Parkplatz lenkte er die Taxifahrerin kurz ab, legte ihr eine Kordel um den Hals und drosselte sie. Die Überfallene wehrte sich vehement und als zeitgleich eine 33-jährige Zeugin mit ihrem Pkw auf den Parkplatz fuhr, ließ der Räuber von seinem Vorhaben ab. Der Unbekannte flüchtete aus dem Taxi zu Fuß in Richtung Plüschowstraße. Die verletzte Fahrerin musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte in einem Hinterhof an der Besenbruchstraße ein Tatverdächtiger erkannt und angehalten werden. Der 24-jährige Tatverdächtige war gerade im Begriff seine Kleidung zu wechseln und wurde festgenommen. Der polizeilich bereits bekannte Mann ohne festen Wohnsitz wurde dem Haftrichter vorgeführt.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.