05.01.2012

Kapitalismus Marktwirtschaft Piraten Piratenpartei Staelen Wehmeier Wirtschaft

Vortragsveranstaltung „Befreiung der Marktwirtschaft vom Kapitalismus“

…bzw. die Realisation einer sozial gerechten Wirtschaftsordnung ohne staatliche Bevormundung. Dienstag, den 10.01.12, Restaurant Loge, um 19.00 Uhr

 

Aktuelle Stellenangebote:

Einladung zur Vortragsveranstaltung

„Befreiung der Marktwirtschaft vom Kapitalismus“

…bzw. die Realisation einer sozial gerechten Wirtschaftsordnung ohne staatliche Bevormundung.

Die radikale Variante des Kapitalismus hat das Wirtschafts- und Sozialsystem der globalisierten Welt fast zum Kollaps geführt und viele Menschen in den Abgrund gerissen. Auf der anderen Seite steht der Kommunismus, welcher sich nicht behaupten konnte und größtenteils mit einem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bankrott der von der Sowjetunion angeführten Staaten endete. Es zeigt sich immer mehr, dass beide Extreme fehlerhaft sind und die Gesellschaft nicht weiterführen.

Gibt es eine Alternative, bzw. einen dritten Weg, über den es sich lohnt, einmal nachzudenken?

In zwei leicht verständlichen Impulsvorträgen mit anschließender Diskussion möchten die beiden Referenten Bernd van Straelen aus Wuppertal und Stefan Wehmeier aus Bochum erklären, warum es sich lohnt die Marktwirtschaft vom Kapitalismus zu befreien und wie daraus eine sozial gerechte Wirtschaftsordnung werden könnte.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 10. Januar 2012 im Festsaal des Restaurants Loge (ehemals Wuppertaler Dartcenter, Alter Markt 28, Wuppertal- Barmen) um 19.00 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei, allerdings möchten wir darum bitten, zumindest ein Getränk zu verzehren, da der Festsaal kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.