23.11.2011

Bürgerbeteiligung am Haushalt: Das wollen die Bürger

Der Stadtrat will mehr Bürgerbeteiligung an der Aufstellung des kommenden Haushalts. Was erwarten die Bürger von diesem Beteiligungsverfahren? Das Kompetenznetz Bürgerhaushalt hat die Bürger gefragt. Das Zwischenergebnis liegt jetzt vor.

Aktuelle Stellenangebote:

Derzeit entwickelt die Verwaltung ein Konzept für diesen Beteiligungsprozess, der im Dezember 2011 beschlossen und ab Januar 2012 umgesetzt werden soll. Das Kompetenznetz Bürgerhaushalt hat der Verwaltung und allen Stadtratsfraktionen in der vergangenen Woche die gesammelten Anregungen und Erwartungen zugeleitet, um die Entwicklung des Beteiligungsprozesses zu befruchten und im Ergebnis möglichst bürgernah zu gestalten.

Die Erwartungen und Anregungen der BürgerInnen wurden an 5 zentralen Fragen der Bürgerbeteiligung konkretisiert: Wer soll an was, womit, wie, mit welchen Mitteln und wozu beteiligt werden?
 
Die Sammlung der Anregungen und Erwartungen an das Bürgerbeteiligungsverfahren kann auf der Webseite des Bürgerhaushalt Wuppertal  eingesehen, kommentiert und sehr gerne auch ergänzt werden. Das Kompetenznetz Bürgerhaushalt erhofft sich durch seine Arbeit eine Stärkung der kommunalen Demokratie durch eine aktivere Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den sie interessierenden Fragen ihres Gemeinwesens.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.