09.08.2011

KlangArt-Finale im Skulpturenpark Waldfrieden

Am nächsten Wochenende, 13. und 14. August 2011 endet KlangArt 2011 mit zwei herausragenden Formationen. Karten für beide Open-Air-Konzerte sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Die Portugiesin Cristina Branco präsentiert FADO TANGO (c)A.Brauzio

Portico Quartet
>ISLA<
Sa., 13. August 2011 / 19 Uhr

> Jack Wyllie (Saxophon und Loops), Milo Fitzpatrick (Kontrabass), Keir Vine (Hang Drums und Keyboard), Duncan Bellamy (Schlagzeug und Hang)

Damit sie nicht in den falschen Schubladen landen, charakterisieren die vier Musiker um den Saxofonisten Jack Wylie sich kurzerhand als „Indie-Band, die Post-Jazz“ spielt. Klingt ungewöhnlich, sieht aber in der Besetzung zunächst recht konventionell aus: Saxofon, Bass und Schlagzeug. Wäre da nicht Keir Vine, der das scheinbar archaische, de facto aber sehr junge Schweizer Perkussionsinstrument Hang spielt, mit dem sich ein karibischer Zug in die Musik hineinschleicht. Auch aus solchen Extravaganzen baut das Portico Quartet  einen Jazz-Sound zusammen, der gleichzeitig erdig und ätherisch, cool und zupackend ist.

Portico Quartet

Christina Branco
>FADO TANGO<
So., 14. August 2011 / 19 Uhr

> Cristina Branco,  Gesang / Ricardo J. Dias Piano, Akkordeon / Bernardo Couto, Portugiesische Gitarre / Carlos Manuel Proença, Gitarre / Bernardo Moreira, Bass

Eigentlich waren Ella Fitzgerald und Billie Holiday die Göttinnen im Musikuniversum der jungen Portugiesin Cristina Branco, bis ihr der Großvater zum 18. Geburtstag eine LP von Amália Rodrigues, der Königin des Fado, schenkte. Heute, 20 Jahre später, verzaubert sie selbst das Publikum mit ihrer einschmeichelnden Stimme, die all die Leidenschaften, die Sehnsucht und Schicksalsergebenheit des Fado in sich trägt. Und doch klingt da stets eine Lebensfreude durch, die der überbordenden Melancholie die Stirn bietet, und so auch eine Vermählung mit dem Tango ermöglicht: Fado Tango – denn „Fado ist wie Tango, die Musik jener, die arm oder verrückt sind, die aber allesamt eine große Seele haben“, sagt sie.

Siehe auch: Jazzecho über Fado/Tango: http://www.jazzecho.de/aktuell/artikeldetail/article/191179/der-erste-fado-tango-von-paris-cristina-branco/

Für alle  KlangArt Konzerte sind noch Tickets an der Abendkasse erhältlich, alternativ bei  www.nrw-ticket.de , Ticket-Hotline 0180-5001812 und im Skulpturenpark Waldfrieden.
Adresse: Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal, Tel. 0202
3172989, mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

Veranstalter von KlangArt im Skulpturenpark ist die Cragg Foundation, die künstlerische Leitung hat E. Dieter Fränzel.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.