01.08.2011

Elberfelder Cocktail – mit der Eröffnung kam die Sonne

Pünktlich zur offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Ursula Schulz in Anwesenheit des gesamten IG1-Vorstandes brach die die Sonne durch die Wolken.

Bezeichnend für ein strahlendes Fest, das bis in den späten Abend Massen von Besuchern in die City lockte. Vielseitig und niveauvoll wie seine  Besucher bot die Veranstaltung Kulinarisches, Musik, Attraktionen und natürlich Cocktails (mit und ohne Alkohol gleich lecker) für Jung und Alt.

Der inzwischen traditionelle Schlemmertreff, besetzt mit Wuppertaler Gastronomen bot Speisen lokaler Art wie frische  Reibekuchen sowie mediterranes italienischer und spanischer Art. Auf Anfrage bestätigt z.B. Frau Pöschke vom Restaurant ‚Pöschke’s‘ eine unglaublich hohe Nachfrage, der man wie auch die anderen Gastronomen gerne mit viel Einsatz nachgekommen ist. Die Besucher verweilten und schlemmten. Die Cocktailanbieter machten des Namen des Festes alle Ehre und shakten was das Zeug hielt, am Pinos am IG1-Beach standen die Menschen in Zweierreihen Schlange, um die Köstlichkeiten zu genießen.  Die Mitarbeiter zeigten „Einsatz bis zur Schmerzgrenze“.

Eher beschaulich das Bundebahnblasorchester am Neumarkt, jugendlich rockig dagegen die Bands am Kasinokreisel, organisiert von Thomas Pusinelli (Lichtblick), IG1-Mitglied und Straßensprecher, auch hier war häufig kaum ein Platz an den umliegenden Bars oder direkt davor mehr zu bekommen.

Begeistert aufgenommen wurde Zauberer „Jacomo“ und mit Spannung wurden jeweils die Ziehungen der Gewinner der Verlosungen erwartet.

„Ein tolle Idee“ fanden viele Besucher den Strand mit Liegestühlen, auf dem sie sich gerne mit einem Cocktail in der Hand oder einfach zum „Chillen“ niederließen.

Die Polizei zog ihre Streifen, musste aber nicht eingreifen, alle feierten friedlich.

Auch wenn das Wetter sein Anfangsniveau von Freitag nicht die ganze Zeit hielt, tat es dem Fest keinen  Abbruch und bot allen Wuppertalern und Angereisten eine tolle Urlaubstimmung und entspannte Atmosphäre.

Neuerungen und Erweiterungen für den Cocktail 2012 sind seitens der IG1 schon in Planung.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.