19.07.2011

Leo Club Spenden

3400 Euro für das Projekt „Holzwerkstatt“

3400€ hat der Leo-Club Wuppertal für die Einrichtung einer Holzwerkstatt an den Verein Sozialtherapeutische Kinder- und Jugendarbeit (SKJ) gespendet.

Freuen sich über die Spende: (v.l.n.r.) Marko Golub (Leitender Dipl. Soz.Päd. M.A. Sozialmanagement), Elena Böhme (Leo-Club), Nicole und Phil (Wohngruppe Kickersburg), André Dobrick (Leiter der Wohngruppe Kickersburg), Alexander Harder (Leo-Club)

Aktuelle Stellenangebote:

Mit dem Geld konnte der Projektraum bereits jugendgerecht mit Graffiti gestaltet sowie Werkzeug und Maschinen zur Holzbearbeitung bestellt werden. Die Werkstatt befindet sich in den Räumen der Wohngruppe in der Kickersburg 2a, steht aber auch den anderen Einrichtungen der SKJ zur Verfügung. Eine Eröffnung ist für Ende August geplant. „Die Werkstatt bietet den Jugendlichen eine gute Möglichkeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Unter fachmännischer Anleitung lernen die Mädchen und Jungen neben einfachen handwerklichen Fähigkeiten auch wie sie kleinere Möbelstücke bauen und reparieren können. Das schafft Selbstvertrauen und ist eine gute Vorbereitung auf das spätere Berufsleben“, sagt Diplom-Sozialpädagoge Marko Golub. Der SKJ bietet neben den verschiedenen Wohngruppen in Wuppertal und Schwelm auch stadteilbezogene Leistungen an, darunter beispielsweise einen kostenlosen Mittagstisch inklusive Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Beratungsangebote für Jung und Alt.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.