14.06.2011

CDU-Fraktion trauert um Peter Brakelmann

7. April 1958 – 11. Juni 2011

Mit Bestürzung haben wir am 11. Juni 2011 vom plötzlichen Tod unseres Parteifreundes Peter Brakelmann erfahren.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Vollblutpolitiker war seit 1980 Mitglied der CDU. Seine politische Karriere begann er als langjähriger Vorsitzender der Jungen Union Wuppertal. Seine Leidenschaft galt immer der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), deren Vorsitzender in Wuppertal und im Bezirk Bergisches Land er bis zu seinem Tode war.

Neben seinen vielen Tätigkeiten im Kreisvorstand der CDU Wuppertal, war er seit 1994 auch Stadtverordneter für den Wahlbezirk Loh/Rott und bis 2004, bis zu seiner Wahl in den Landtag, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal.

Ein wichtiger Meilenstein seiner politischen Karriere war 2005 der Einzug in den Landtag. Hier machte er sich stark für die Belange und Interessen seiner Heimatstadt Wuppertal.

Wir kannten Peter Brakelmann als geradlinigen, aufrichtigen und ehrlichen Politiker, der sich niemals gescheut hat, Dinge anzugehen. Die Fraktion schätzte ihn für seine direkte und kollegiale Art.

Durch seinen Tod verliert die CDU-Fraktion nicht nur einen leidenschaftlichen Politiker, sondern auch einen Freund und Weggefährten.

Wir werden ihn vermissen.

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.