01.06.2011

CDU-Fraktion informierte die Bürger

Fraktionsveranstaltung „Umbau Döppersberg – Das neue Tor zur Stadt“ war ein großer Erfolg

Aktuelle Stellenangebote:

Die CDU-Fraktion hat am gestrigen Abend über das Projekt Döppersberg informiert. Rund 130 interessierte Bürger kamen zur Veranstaltung in den Breuer-Saal in Elberfeld.

Referenten des Abends waren Jos Coenen (Interessengemeinschaft des Elberfelder Einzelhandels), Stefan Kirschsieper (Vizepräsident der IHK), Michael Müller (Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung), Katja Schnell (Projektleiterin Döppersberg), Christina Betz (Ressort Straßen und Verkehr) und Johannes Slawig (Stadtdirektor Wuppertals). Durch die Veranstaltung führte Jürgen Hardt (MdB).

Bernhard Simon, CDU-Fraktionsvorsitzender, betonte in seiner Begrüßung: “Wir stehen vor dem größten städtebaulichen Projekt Wuppertals in diesem Jahrzehnt. Natürlich wird es in den kommenden Jahren zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen kommen. Die Mühen aber werden sich für die Bürger auszahlen. Nach der Fertigstellung hat Wuppertal nicht nur einen neuen und behindertengerechten Bahnhof, sondern auch ein Bahnhofsumfeld, das sich sehen lassen kann.“

Viele Fragen der Gäste beschäftigten sich mit den  Themen Baumaßnahmen, Fertigstellung, Kosten und Beeinträchtigungen für die Autofahrer. Nach einem fast zweistündigen Austausch konnten die meisten Bedenken der Bürger ausgeräumt werden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.