22.05.2011

Heimat. Fotografische Reflektion über Wurzeln von Kristina Malis

Am Samstag, den 4.6. eröffnet um 17 Uhr die Fotoausstellung von Kristina Malis im Kunst- und Kulturverein Rakete e.V. mit einem Beitrag von Peik Rosenbohm mit Kora (afrikanische Lautenharfe) und elektronischer Musik. Die Ausstellung ist noch bis zum 16.7. zu sehen.

Aktuelle Stellenangebote:

Die fotografischen Arbeiten von Kristina Malis zeigen Landschafts- und Architekturaufnahmen ihres Heimatortes Breckerfeld an der Grenze zwischen Sauerland und Ruhrgebiet. Mit Hilfe der entschleunigenden Technik einer analogen Kamera hat die Fotografin, dort wo ihre Wurzeln liegen, Selbstreflexion betrieben. Entstanden sind keine reinen Abbildungen der Heimat sondern viel mehr Seelenlandschaften. Sie spiegeln die Auseinandersetzung mit ihrer persönlichen Gegenwart und Vergangenheit wieder, den Versuch sich und Ihren Weg zu finden. Dabei spielt der Kontrast zwischen dem Empfinden von Schnelllebigkeit, Ungewissheit und dem Wunsch nach Kontinuität und Sicherheit eine zentrale Rolle.

Kristina Malis, 27, die 2009 ihre Diplomprüfung zur Industriedesignerin an der Bergischen Universität Wuppertal absolvierte, beschäftigt sich seit einigen Jahren autodidaktisch intensiv und leidenschaftlich mit der Fotografie. Es fasziniert sie, die Kamera als Medium zu nutzen, um ihre Umwelt mit einem schärferen Blick zu betrachten – in allem Hässlichen steckt etwas Schönes, in allem Langweiligen etwas Interessantes, in allem Gewöhnlichen etwas Besonderes. Zudem bietet die Fotografie ihr die Möglichkeit, Emotionen bildhaft darzustellen.

Ausstellungsort: Rakete e.V., Schreinerstr. 4, 42105 Wuppertal, www.rakete-ev.de

Vernissage: Samstag, 4. Juni 2011, 17 Uhr
mit einem musikalischen Beitrag von Peik Rosenbohm mit Kora (afrikanische Lautenharfe) und elektronischer Musik

Ausstellungsdauer: 4. Juni bis 16. Juli 2011

Öffnungszeiten: montags 20 bis 22 Uhr, sonntags, den 12.06., 19.06., 26.06., 03.07., 10.07. 14 bis 18 Uhr (hier ist die Künstlerin anwesend) und zu Veranstaltungszeiten der Rakete, Besichtigung nach Vereinbarung unter info@kristinamalis.de

Weitere Informationen: www.kristinamalis.de

Gefördert vom: Kulturbüro Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.