05.04.2011

Ausstellung „Stadt – Land – Fluss“ ist im Art cafe K1 zu sehen

Künstlerin Jutta Nispel stellt ihre Werke unter dem Titel: „Stadt - Land - Fluss" aus.

   

Wichlingshausen, eine treue WOGA-(Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) Teilnehmerin, beteiligt sich schon seit 2004 an der WOGA. Jutta Nispel zeigt Ihre Ausstellung „Stadt – Land – Fluss“ in den Räumlichkeiten kunst & kultur Art-Cafe K1 in Wichlinghausen vom 22. April bis zum 2. Mai 2011. Ihre Werke vermitteln künstlerische Eindrücke von Gebäuden aus Wichlinghausen.

In den Gesprächen mit den Vernissagebesuchern wurden ihr noch einige Hintergrundinformationen zu den von ihr gemalten Gebäuden erzählt. Sie malt, was sie sieht, was sie schmeckt oder hört und vermittelt so ihre Eindrücke. Ein Kunstwerk zeigt auch das Innenleben des K1, das auch wieder sehr viele Besucher anlockte. In einigen Werken stellte die Künstlerin das Wasser in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Die Lichtreflektionen und Wellen sind gut zu erkennen. Aber auch Silhouetten von Bäumen, sowie die Wasserspiegelungen des Trevi-Brunnens. Natürlich darf nicht das Wahrzeichen Wuppertals fehlen. Diese Thematik behandelt die Künstlerin in ihrem Werk „Werther Brücke“, wobei nicht die Bahn zu sehen ist, aber die Schwebebahnstation und die darunter befindliche Brücke, auf der gerade die Fahrbahn erneuert wird.

In einem anderen Werk thematisiert die Künstlerin das Thema WLAN; es sitzen drei Personen in einem Café. Alle arbeiten an ihren Laptops, wohl auch im Internet. Dem Ausdruck der dargestellten Personen zufolge sind diese sehr konzentriert.

 Der engagierte Mitbesitzer Rolf Martin betreibt das K1 seit mehr als 3 Jahren. Er ist auch Künstler und stellt schon seit Jahren aufwendige Porzellanlampen her. Es ist nun die 23. Ausstellung und er freut sich, dass es so viele Künstler gibt, die seinem Café immer wieder ein neues Kleid geben, dies sagt auch seine Frau und ergänzt, es ist schön, wenn Ausstellungswechsel anstehen, dabei lernt man so viel über die Künstler. Weitere Infos auf der Webseite des K1 (http://www.k1artcafe.de/) .

 Einige Gäste der Ausstellungseröffnung machten auch Gebrauch von dem umfangreichen Angebot an Speisen und Getränken, von Kartoffelsalat über Pizza bis hin zu Tiramisu.

 Fotos & Text: Till Brühne

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Pingback: katalog stron

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.