01.02.2011

Stadtverordneter Köster hospitiert bei CDU-Fraktion

Motiv: Bessere Umsetzbarkeit seiner bildungspolitschen Ziele

Der Stadtverordnete Rolf Köster von der Bildungsoffensive für Wuppertal wird ab 1. Februar als Hospitant an den Sitzungen der CDU-Ratsfraktion teilnehmen. Bernhard Simon, CDU-Fraktionsvorsitzender, erklärte: „Meine Fraktion freut sich auf die Hospitation Kösters. Wir haben ihn in den Ratsversammlungen als klugen Kopf kennengelernt, der für seine politischen Vorstellungen eintritt.“Köster dankte der CDU-Fraktion für die Möglichkeit, als Gast an den Sitzungen der CDU-Fraktion teilzunehmen: „Die Bildungsoffensive für Wuppertal wird Ihre politische Unabhängigkeit bewahren. Ich sehe jedoch mit der CDU-Fraktion größere Chancen, meine bildungspolitischen Ziele durchzusetzen. Den Schwerpunkt meiner Arbeit möchte ich künftig auf die Verbindung von Bildungspolitik und Integration legen. Hier finde ich in der CDU-Fraktion die notwendige Unterstützung.“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.