07.02.2011

Agentur für Arbeit Berufsinformationszentrum Bewerbungsmappencheck BiZ

Arbeitsagentur checkt Bewerbungsunterlagen

Am Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ)

„Wer Fehler bei der Gestaltung der Bewerbungsmappe macht, ist chancenlos“, berichtet Angelika Kehrmann, Vermittlerin der Agentur für Arbeit Wuppertal. „Denn Personalchefs entscheiden oftmals nach wenigen Augenblicken, ob sie eine Bewerbung zu Ende lesen oder nicht. Daher sollten Arbeitssuchende bei der Werbung in eigener Sache besondere Sorgfalt walten lassen und die schriftliche Bewerbung optimal vorbereiten.“

Nimmt der Leser meine Bewerbung gern in die Hand? Habe ich den Lebenslauf übersichtlich gestaltet? Ist meine Motivation für die konkrete Stelle hinreichend begründet? Wie muss das Foto aussehen? Diese und andere Fragen beantwortet Vermittlerin Angelika Kehrmann im persönlichen Gespräch.

 Arbeitssuchende, die ihre Unterlagen bereits erstellt haben, sich aber nicht sicher sind, ob ihr „Marketing in eigener Sache“ auch wirklich gut ist, können den kostenlosen Bewerbungsmappencheck der Agentur für Arbeit Wuppertal nutzen. Im individuellen Gespräch mit dem Bewerber analysiert Vermittlerin Angelika Kehrmann die zusammengestellten Bewerbungsunterlagen und gibt Tipps zu Inhalt und Gesamtbild.

Der Bewerbungsmappencheck findet am Donnerstag, 10. Februar von 15 bis 18 Uhr, im  Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wuppertal, Hünefeldstr. 10a statt. Wer das Angebot nutzen möchte, sollte seine vollständigen Bewerbungsunterlagen mitbringen und kann ohne Anmeldung ins BiZ kommen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.