Rüdiger Blaschke

Am 14.10.1944 geboren, Studium der Physik, Mathematik und Chemie in Heidelberg, dort Promotion. Seit 2009 Gasthörer an der Bergischen Universität.

Vom wachsenden BIP zum nachhaltigen Donut

Das von Kate Raworth geschaffene Bild des Donuts wird in der Gemeinwohl-Ökonomie verwendet. Wäre das ein neuer Impuls zur Schaffung einer Bergischen Regionalwährung?

» weiterlesen

Rosen, Kaffee und Kleidung aus fairem Handel sowie ein poltischer Appell

Das gab es beim Fairhandelsstand auf dem Solinger Neumarkt – und auch Informationen. Dazu gehörte auch das Faltblatt „Ausbeutung von Mensch und Umwelt stoppen!“

» weiterlesen

Von der Geschichte der Aus- und Einwanderung bis „Help Dunya“

Anregungen aus Bremen für das Engelsjahr und Nachhaltigkeitsaktivitäten

» weiterlesen

Besorgter Appell des Solinger Städtefreundschaftsvereins

Der Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega hat in einer Stellungnahme zu den Unruhen in Nicaragua an alle Beteiligten appelliert, die Auseinandersetzung mit Augenmaß und zukunftsorientiert zu führen.

» weiterlesen

Solinger Nachhaltigkeitsstrategie ein Vorbild für Wupprtal?

Die global nachhaltige Kommune Solingen hat eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt, die jetzt dem Rat zur Entscheidung vorgelegt wurde. Und Wuppertal?

» weiterlesen

Mittelalter in Lieberhausen

Im Käte-Strobel-Haus war vom 25. bis 29.03.2018 ein Familienseminar zum Thema „Mittelalter“, an der sieben Wuppertaler teilnahmen. Die dortige Seminartätigkeit wurde von der Wuppertalerin Sabine Nagl aufgebaut.

» weiterlesen

Agenda 21-Preise 2017 in Solingen – Vorbilder für Wuppertal?

Café JinoSol e.V., Junge Expertise für nachhaltige kommunale Entwicklung sowie Kinder- und Jugendgruppen der Umweltverbände sind Preisträger

» weiterlesen

Premiere von BRAND I und II in Düsseldorf

Die ersten zwei Teile der Filmtrilogie BRAND von Susanne Fasbender in Kooperation mit den Hambacher Filmkollektiv hatten ihre Premieren im Düsseldorfer Malkasten, BRAND III wird in Köln vorgestellt.

» weiterlesen

Passgenaue Besetzung unterstützen durch Lernpartnerschaften und Sprachtraining

Im Jahr 2015 hat der Bund die Förderung der Passgenauen Besetzung von Ausbildungsstellen eingeführt, im Frühjahr 2016 die von Flüchtlingen durch Willkommenslotsen. Für deren Erfolg oder Ersetzung sind Lernpartnerschaften oder berufsbezogen es Sprachtraining günstig.

» weiterlesen

Upcycling mit Spaßfaktor

In der Oelberger Taschenmanufaktur waren am 02.12.2017 aufgearbeitete Materialien Bühne für ein „Schnittchen-Konzert“ der Dandys: Songs mit Gitarrenbegleitung. In ähnliches Konzert kommt am 10.12. im SWANE Design Café, und am 09.12. ist am Ölberg „Bummeln statt tummeln“.

» weiterlesen

Zukunftsbildung und Ressourcenschonung – was können Schulen beitragen?

Das aGEnda 21-Büro Gelsenkirchen, der Verbraucherzentrale NRW und das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung leiteten am 16.11.2017 die Konferenz „Zukunftsbildung und Ressourcenschonung – was können Schulen beitragen?“ im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

» weiterlesen

Berufliche Grundqualifikation bei der IHK, Willkommenslotsen und Online-Portale

Die IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid stellt Willkommenslotsen für die passgenaue Integration von Migranten in den örtlichen Arbeitsmarkt. Und ihre Lehrwerkstatt bietet eine Grundqualifikation für Metallberufe an.

» weiterlesen

Klima-Allianz Remscheid als Vorbild?

Remscheid hat eine Klima-Allianz – einen e.V., der von der Stadt initiiert wurde. Das ermöglicht Eigenaktivitäten, die in Wuppertal nicht möglich sind, weil die Arbeitsgruppen sich nicht von der Verwaltung emanzipiert haben.

» weiterlesen

„Gemeinsam für Klimaschutz“ und Klima-Allianz Solingen

„Gemeinsam für Klimaschutz“ ist eine Kampagne der LAG 21, zu deren Mitgliedern die Stadt Solingen und die Verbraucherzentrale NRW, deren Beratungsstelle mit der Stadt die Klima-Allianz Solingen bildet. Und Wuppertal?

» weiterlesen

Smart Mob und Klima-Netzwerkerin

Am 13.11.2017 war in Solingen ein Smart Mob anlässlich der Bonner Klimakonferenz (COP23), von der Klima-Netzwerkerin Cathrin Campen vorbereitet zusammen mit der Eine-Welt-Promotorin Sophia Merrem.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen