Harald Thomé / Tacheles e.V.

Harald Thomé
Rudolfstr. 125
42285 Wuppertal

Dieser Njuuzie hat keine weiteren Information über sich veröffentlicht.

Nachtrag zum 16.06. in Wuppertal: Illegale Videoaufnahmen der Polizei

Die Polizei hat bei der Kundgebung am Berliner Platz illegal die antifaschistischen Demonstranten gefilmt

» weiterlesen

Polizei Wuppertal macht Rückzieher und erkennt geltendes Recht an

Polizei Wuppertal gibt dem „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“ nun doch die begehrten Infos über den geplanten Naziaufmarsch

» weiterlesen

Pressemitteilung des „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“

Wuppertaler Polizei diskreditiert bürgerliche und linke Antifaschist*innen

» weiterlesen

Nordbahntrasse droht Schließung

– Bahnstrecke für schnelle Truppentransporte geplant

» weiterlesen

Hartz IV-Debatte: Regelsatzkürzungen bei Hartz IV durch neues Lohnabstandsgebot?

Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) führte sich mit dem Satz ein: „Hartz IV bedeutet nicht Armut, sondern ist die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf Armut“. Das stieß auf heftige Kritik.

» weiterlesen

Bündnis fordert offensive Sozialpolitik: Armut jetzt bekämpfen

Erstellt am 06.03.2018

Ein Bündnis aus 30 bundesweit aktiven Organisationen, darunter auch TACHELES, fordert entschlossene Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und eine sofortige Anhebung der Regelsätze in der Grundsicherung für ALLE hier lebenden Menschen!

» weiterlesen

Sozialticket-Demo am 9. Dez. in Wuppertal

Die Demo setzt sich nunmehr für ein Sozialticket ein, was diesen Namen wirklich verdient.

» weiterlesen

Presseerklärung zum Angriff auf Erwerbslosen-Verein Tacheles

In der Nacht zum 21.10.2017 haben Unbekannte den Erwerbslosen-Verein Tacheles am Loher Bahnhof angegriffen.

» weiterlesen

PM des Wuppertaler Bündnis gegen Nazis wegen dem Anschlag auf Tacheles

Hieß es früher: Wehret den Anfängen, so muss es heute heißen: wehret den Zuständen!

» weiterlesen

Anschlag auf den Verein Tacheles

Nach massiven Drohungen aus dem rechten Bereich gab es jetzt einen Anschlag auf den Loher Bahnhof

» weiterlesen

Stellungnahme zu der Diffamierungs– und Rufmordkampagne gegen Tacheles

Stellungnahme und Details zu der Kampagne von AfD und der Ratsfraktion PRO Deutschland/REP

» weiterlesen

Wiederholt auftretende Datenschutzverstöße in der Wuppertaler Sozialverwaltung

Tacheles Presseerklärung v. 11.09.2017: Der Erwerbslosenverein Tacheles fordert die Schulung und eine nachhaltige Sensibilisierung der Mitarbeiter im Bereich des Sozialdatenschutzes

» weiterlesen

Abschließend: Wuppertal, das Problem mit einer Musikband namens „HartzV“

Für einigen Aufruhr sorgte in der letzten Woche der geplante Auftritt der Wuppertaler Band “Hartz V” beim Fest zum 10-jährigen Bestehen des Stadtteilservices am 19. Mai.

» weiterlesen

Jobcenter / Sozialamt Wuppertal zahlen rechtswidrig zu geringe Mieten

Seit 2013 werden über 15 Mio. EUR nicht an Hartz IV-Beziehern gezahlt. Tacheles wirft den Wuppertaler Sozialbehörden massiven Rechtsbruch vor und fordert die Betroffenen auf dieses Jahr noch Überprüfungsanträge zu stellen, um rückwirkend ihre Ansprüche sicherzustellen.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen