re-book

Dieser Njuuzie hat keine weiteren Information über sich veröffentlicht.

Homepage: http://www.re-book.de

#SchönLügen-Finale mit Jörg Degenkolb-Degerli und Hank Zerbolesch

Nachberichte und Hintergrundstorys. Exklusives Videomaterial aus Berlin. Alles über den Hate-Speech-Skandal in der Färberei. Aufzeichnungen einer mondänen Berliner Star-Autorin. Kreuz und quertz – Das Biennale-Finale am Samstag, 19.5. um 19:30 Uhr in der Börse

» weiterlesen

#SchönLügen: Biennale-Halbzeit und Ausblick

1.5000 Besucher bei bisher 14 Veranstaltungen. Die Wuppertaler Literatur Biennale erwartet weitere hochkarätige Autor*innen in den nächsten Tagen.

» weiterlesen

International und kontrovers – #SchönLügen

Lesungen mit Irene Dische, Linda Boström Knausgård, Arnold Gálvez Suárez und Chris Kraus. “Haltung zeigen” – ein hochkarätig besetzter Diskurs zum Thema Hate Speech im Internet. Biennale-Ausblick 10.-12. Mai

» weiterlesen

#SchönLügen mit Lesungen, Performances, Podiumsdiskussion und Szenischer Lesung

Vorschau Wuppertaler Literatur Biennale am 8. und 9. Mai. #wlb18

» weiterlesen

#SchönLügen – Starke Beteiligung der regionalen Literaturszene

Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus Wuppertal zeigen sich auf den Bühnen der Wuppertaler Literatur Biennale, die vom 6. bis 19. Mai das kulturelle Leben der Stadt in Atem halten wird.

» weiterlesen

#SchönLügen | Irene Dische, Linda Boström Knausgård und Nell Zink

Die Literatur Biennale hat zahlreiche Autor*innen nach Wuppertal eingeladen. #SchönLügen ist auch das Thema in den Lesungen der amerikanischen Autorinnen Irene Dische und Nell Zink, und der Schwedin Linda Boström Knausgård.

» weiterlesen

KLANGART-Auftakt mit Anja Lechner und François Couturier

Zum zehnten Mal bietet die Konzertreihe KLANGART im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal mit hochkarätigen Konzerten ein alle Sinne ansprechendes Gesamterlebnis aus Kunst, Musik und Natur. Start am 5. Mai mit Anja Lechner, François Couturier und Mona Matbou Riahi.

» weiterlesen

#SchönLügen | Podiumsgespräche der Wuppertaler Literatur Biennale

Die Wuppertaler Literatur Biennale mit zwei hochkarätig besetzte Podien: mit der Philosophin Hilal Sezgin, dem Kommunikationsstrategen Hannes Ley, dem Journalisten Bernd Ulrich und dem Historiker Prof. Ulrich Herbert.

» weiterlesen

Einer Amsel zupfeifend

Atmosphäre und Stimmungen in der Musik des 20. Jahrhunderts, ausgehend von den beiden Impressionisten Debussy und Ravel, stehen im Vordergrund des zweiten Konzertes der Reihe TONLEITER – Zeitgenössische Klassik im Skulpturenpark Waldfrieden am 21. April

» weiterlesen

Stephan Balkenhol eröffnet Vortragsreihe

Bedeutende Bildhauer und Kunsthistoriker sind Gäste einer Vortragsreihe, die der Skulpturenpark zwischen April und Oktober 2018 veranstaltet. Zum Thema „Die Skulptur im 20. und 21. Jahrhundert“ werden sieben Künstlergespräche und -vorträge stattfinden, beginnend mit Stephan Balkenhol am 20. April.

» weiterlesen

Im Skulpturenpark beginnt der Frühling mit neuen Themenführungen

Mit Beginn der Frühjahrssaison bietet der Skulpturenpark jeden Sonntag eine Themenführung an und hat wieder an sechs Tagen der Woche geöffnet.

» weiterlesen

Bruno Schulz Film

Der polnisch-jüdische Schriftsteller Bruno Schulz (*1892, ermordet 1942) gehört wie Robert Walser und Franz Kafka zu den Genies der literarischen Moderne. Der Film “Bilder finden” erinnert an ihn. Filme zur Kunst im Skulpturenpark Waldfrieden.

» weiterlesen

Auftakt der “Filme zur Kunst”

Zum Auftakt der Reihe „Filme zur Kunst“ wird am Freitag, 26. Januar 2018 „Chance 2000 – Abschied von Deutschland“ von Christoph Schlingensief gezeigt; mit einem anschließenden Filmgespräch mit Thomas Braus.

» weiterlesen

Villa Waldfrieden Sonderführungen

Am Neujahrstag bietet sich die besondere Gelegeheit, die Villa Waldfrieden, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, im Rahmen von zwei Sonderführungen zu besichtigen.

» weiterlesen

Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2018

Die Kunststiftung NRW und das Kulturbüro der Stadt Wuppertal schreiben erneut den Preis aus, der den literarischen Nachwuchs fördert. Bis 15. Februar können sich AutorInnen mit einem Erzähltext zum Thema #SchoenLuegen bewerben.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen