08.12.2010

Konzert Klassik Sinfonieochester Wuppertal Skulpturenpark Waldfrieden Tony Cragg

TONLEITER. Zeitgenössische Klassik im Skulpturenpark Waldfrieden

Auftakt mit >NACHTSTÜCKE<

TONLEITER - Zeitgenössische Klassik im Skulpturenpark Waldfrieden, am 16. Dezember 2010 mit Nora Niggling, Susanne Müller-Hornbach, Martin Roth, Florence Millet, Ulrike Nahmmacher und Gerald Hacke (v.l.n.r.).

Die Nacht mit ihren reichhaltigen Facetten bildet den Spannungsbogen des ersten Konzertes der Reihe TONLEITER.  Es beginnt mit Huw Watkins Dream in einer meditativen Stimmung im Wechsel mit alptraumhaften Visionen und lässt dann alle klaren Zusammenhänge durch fratzenhafte Erscheinungen in Hosokawas Nacht Klängen verwischen. Eine Fieberfantasie kann in der Nacht eine noch viel größere Wirkung entfalten, vor allem, wenn sie von Jörg Widmann geschrieben ist, der diese Phantasie wie magnetisch auf einen Moment Schumann’scher Musik zulaufen lässt und den Zuhörer zum Schluss verstört erwachen lässt. Detlev Glanert entlässt seinen Nachtschwärmer schließlich in eine expressive und sinnliche Nacht.

>Nachstücke< präsentiert Werke der zeitgenössischen Komponisten Huw Watkins (*1976), Toshio Hosokawa ( *1955), Jörg Widmann (*1973), George Crumb (*1929) und Detlev Glanert (*1960).

Es spielt das Ensemble der Bergischen Gesellschaft für Neue Musik: Ulrike Nahmmacher und Martin Roth (Violine), Nora Niggeling (Viola), Susanne Müller-Hornbach (Violoncello), Gerald Hacke (Klarinette) und Florence Millet (Klavier). Die Musiker leben oder arbeiten alle in Wuppertal und sind Mitglieder des Sinfonieorchesters oder Dozenten an der Musikhochschule.

Die Konzertreihe TONLEITER möchte zeitgenössische Klassik einem breiten Publikum vorstellen. Dem Zuhörer soll die Schönheit und stilistische Vielfalt von Musikwerken vermittelt werden, die in den vergangenen hundert Jahren entstanden sind.  In Tony Craggs Skulpturenpark Waldfrieden werden die Konzerte der Reihe TONLEITER zusammen mit der einzigartigen Raum- und Lichtstimmung des Pavillons zu einem ganz besonderen, unterhaltsamen und bereichernden Erlebnis.

Wer im Anschluss an das Konzert an einem Abendessen des Restaurants Palette in der Villa Waldfrieden teilnehmen möchte, kann unter 0202/2501630 oder unter event@skulpturenpark-waldfrieden.de Karten reservieren.

Trotz der verkürzten Öffnungszeiten im Winter – von Dezember bis Februar jeweils Freitag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und an allen Feiertagen – haben die Konzertbesucher die Möglichkeit, den  Skulpturenpark zu besuchen: am 16.12.2010 und am 15.2.2011 ist er bereits ab 17:00 Uhr – für Konzertbesucher– geöffnet.

Eintritt Konzerte TONLEITER: 20 €, ermäßigt 16 €, für Inhaber der Saisonkarte des Skulpturenparks  12 €
Kartenvorverkauf unter www.nrw-ticket.de, der Ticket-Hotline 0180-5001812 und direkt im Skulpturenpark Waldfrieden.

Weitere Konzerttermine der Reihe TONLEITER folgen 2011:
> Ravel – Echos am Dienstag, 15.2.2011 um 19h >> Eine pianistische Spurensuche zwischen Impressionismus und Avantgarde
> Inspiriert durch… am Freitag, 1.4.2011 um 19h
> WINDS – SOLO/QUINTET am Donnerstag, 26.5.2011 um 19h >> Bläser im Quintett und solistisch
Weitere Informationen über folgenden Link

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.