01.12.2010

Tu mir ’n Gefallen, machet Licht an

Glosse auf Platt und sowas wie Hochdeutsch. Ein Wuppertaler Droschkenkutscher meint mal so…

Lewe Vettels, Schumis, Kollegen, Stadtwerker, Busfahrer
… ich sach ma‘ so, eck mod jo alle Fott langs nom Dokter, enne arbeitsmedizinische Öngersökong maaken looten, de Augen kieken se seck besongers aan. Eck häv godde Oogen, ook em Donkeln, wegen de Fahrerei et Naits. Eck sieh froh, dattse et all begreepen hannt, man mackt bie schleite Sicht et Lait aan.

Getz em Wengder es jo ook schleit tu kieken, et hölpt allen, wenn mer et Lait ook dagsöwer anmackt. Göt wollt doh ook god noh Huus odder noh de Arbiet koomen, or nit? Döt meck enns de Gefallen, et kost bloas en paar Cent vam Spritverbruuk meahr, awwer et es för user aller Gesondheit besser, werklich.

Ah so, nowat, wenner schon dran sieht, dann zeigt doh ook ens wear med däm kleenen Hebel, do lenks newen däm Stüürrad, woa hen göt wollt. Dat es en Blinker, dä mackt man dann nämmich aan.

Liebe Vettels, Schumis, Kollegen, Stadtwerker, Busfahrer
… ich sach ma‘ so, ich muß als Taxidriver regelmäßig zum Doktor, ’ne arbeitsmedizinische Untersuchung machen lassen, meine Augen haben se da besonders im Blick. Ich hab‘ gute Augen, auch im Dunkeln, wegen der Nachtschichten. Ich bin froh, dass alle verstanden haben, dass man bei schlechter Sicht das Licht anmacht.

Jetzt im Winter kann man doch noch viel schlechter gucken, es hilft uns allen, wenn man die Scheinwerfer auch tagsüber anmacht. Ihr wollt doch auch gesund nach Haus oder zur Arbeit kommen, oder? Tut mir einen Gefallen, et kostet doch blos en paar Cent mehr Sprit, aber für unser aller Gesundheit is‘ et besser, wirklich.

Ach so, noch was, wenn ihr schon dabei seit, dann zeigt doch mal wieder mit dem kleinen Hebel neben dem Lenkrad wo ihr hin wollt. Das ist der Blinker, den schaltet man dann nämlich an.

http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Angelika sagt:

    Blinkerempfehlung von einem Taxifahrer….das ist wie ein Ausspruch „Haltet die Geschwindigkeitsbegrenzungen ein“ von einem unserer Dacia-Kutscher

    1. Hotti vam Ölberch sagt:

      Die Driver der alten Schule sind zwar nich‘ so schnell (müde schon), aber die kennen noch Regeln. Vor allem Fairness und Kollegialität…

  2. SH sagt:

    Wie wahr! Licht und Blinker!!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.