04.10.2010

NTV Nützenberg Tischtennis

Sieg vor großer Kulisse

In der fast ausverkauften Arena auf dem Nützenberg bezwang die dritte Mannschaft des NTV am vergangenen Mittwoch den 1. TTC Heiligenhaus IV mit 9:4 und hat sich damit die Tabellenführung erarbeitet.

Schon vor der Partie war die Stimmung auf den Rängen bestens. Besonders die Fans im Block „Mattenwagen“ brannten ein Feuerwerk von Emotionen ab, so dass die Niederberger zwar bis zum Stand von 3:3 dem Auswärtsdruck Stand halten konnten, mit zunehmendem Spielverlauf aber einbrachen und schließlich verdient die Punkte in Wuppertal ließen. 

Besonders für Kapitän Wolfgang Scharmann war die Stimmung in der Halle Motivation, er gewann trotz einer Verletzung, die er sich kurz vor Spielbeginn zugezogen hatte, seine beiden Einzel ebenso, wie sein Doppel an der Seite von Team-Manager Guido Grüning. 

Erneut mussten die Nützenberger stark ersatzgeschwächt antreten. Neben dem langzeitverletzten Jegerow (Rücken), fehlten auch Rupprath (Polizeieinsatz) und Busch (Arm in Gips), so dass Nummer eins bis drei ersetzt werden mussten. Kapitän Scharmann: „Mit den Fans im Rücken ist die Mannschaft zur Höchstform aufgelaufen. Das war eine kämpferisch überzeugende Leistung und eine geschlossenen Mannschaftsleitung“. 

Letztlich war auch die taktische Aufstellung Schlüssel zum Erfolg. Das erstmals eingesetzte Doppel Scholz/Scholz konnte ebenso überzeugen, wie Nachwuchstalent Daniel Seifert, der wenige Tage zuvor noch den vierten Platz in der vereinseigenen Meisterschaft abgeräumt hatte. 

Besonders in die Herzen der Fans spielte sich an diesem Abend Leonid German, der seine beiden Einzel jeweils erst im fünften Satz unglücklich verlor, in beiden Partien aber sichtbar alles aus sich rausholte. 

Der nächste Auftritt der Blauen wird in Ösinghausen sein, traditionell ein Spiel nur für ganz Ausgeschlafene. Spielbeginn ist am Sonntag, 10.10.10, 10:00 Uhr. Nach einem weiteren Auswärtsauftritt am 26. Oktober folgt das Spitzenspiel in eigener Halle gegen Germania V.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.