27.09.2010

Tiger Tschuna Zoo Zoo Wuppertal

Tigermädchen Tschuna hat jetzt einen eigenen Internet-Blog

Schon seit einigen Wochen ist das kleine Sibirische Tigerbaby „Tschuna“ der neue Besucherliebling. Zoobesucher können das Tigerjungtier täglich zwischen 15.00 und 15.30 Uhr im Tigertal besuchen und aus der Nähe betrachten. Regelmäßige Neuigkeiten von „Tschuna“ gibt es ab sofort aber auch im Internet: Zoofreunde haben nämlich einen Tschuna-Blog ins Leben gerufen.

Aktuelle Stellenangebote:

Unter www.tschuna-zoowuppertal.de gibt es regelmäßig Neuigkeiten über die Entwicklung des Tigermädchens. Die Idee dazu stammt von Barbara Scheer, einem Stammgast im Zoo und Mitglied im Zoo-Verein Wuppertal e.V., von der bereits zahlreiche Fotos aus dem Zoo in den Medien veröffentlicht wurden. Hilfreich zur Seite mit Texten und Technik stehen ihr Birgit Klee und Thomas Masuhr, die ebenfalls häufig auch über andere Ereignisse aus dem Zoo berichten.

Von Barabara Scheer stammt auch die neueste Fotoserie von Tschuna:

Text: Zoo Wuppertal
Fotos: Barbara Scheer / www.scheeba-fotos.de


Das Zoo-Magazin ist eine Kooperation von Wuppertaler Zoo-Verein und njuuz.


Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.